Finanzen

Bleibt am Ende des Monats noch genug Geld übrig oder am Ende des Jahres? Es ist egal, wieviel wir verdienen, am Schluss kommt es auf andere Werte an, die meistens nicht käuflich sind. Trotzdem ist Geld ein wichtiger „Hygienefaktor“, der fehlt, wenn er nicht da ist. Schlaue Köpfe haben sich zum Thema Finanzen Gedanken gemacht, aus diesem Grund empfehlen wir gerne folgende Bücher dazu:

Düsseldorf Fischer, Alex: "Reicher als die Gewissens - Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilienmillionär"
Dieses Buch enthält 43 zeitlose Erfolgsgesetze, mit denen du nicht nur finanzielle Freiheit und deine Ziele erreichst, sondern dein Leben so gestalten kannst, wie du es dir immer gewünscht hast. Es sind die Gesetze, die glückliche und erfolgreiche Menschen auf der ganzen Welt bereits nutzen. Sie tun das, um ihre Träume zu verwirklichen, ihr Umfeld zu verbessern oder einfach nur, um anderen zu helfen. Es sind dieselben Gesetze, mit denen ich es geschafft habe, Immobilien-Millionär zu werden und wirkliche Erfüllung zu finden.

 

Hörhan, Gerald: "Investment Punk - Warum ihr schuftet und wir reich werden"
Ein Investmentbanker schlägt zurück: Die Mittelschicht ist selbst schuld an ihrer finanziellen Lage, sie handelt dumm. Wir sind Konsumidioten und  liefern uns so dem Finanzsystem aus. Kleinanleger lassen sich abzocken. Wahrer Leistungswille fehlt. Wir wollen frei sein, sind aber durch Schulden gefesselt. Kurzweilig, provokant und schonungslos – hier erfahren Sie, wie Sie endlich zu den Gewinnern gehören!

 

Jägersbacher, Gerald: "Krisengold - Wie Sie den Systemcrash meistern"
Wie stabil ist unsere Gesellschaft? Was geschieht, wenn diese Stabilität plötzlich bedroht wird und wie betreibt man eine sinnvolle Krisenvorsorge in unsicheren Zeiten? Krisengold untersucht die Wahrscheinlichkeit eines Systemcrashs und potenzielle Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Michael Jagersbacher zeigt Wege, wie Sie sich auf gesellschaftliche Zusammenbrüche vorbereiten und kein Geld verschwenden. Außerdem räumt er mit Mythen um Gold und Silber als Krisenwährung auf. Erfahren Sie Hinweise, die Sie krisenresistenter als 99% der Menschen machen. Denn die Krise kommt. Sind Sie vorbereitet?

 

Kaselow, Torben: "Das wirkliche Erfolgsgeheimnis von Jungmillionären"
Torben Käselow stammt aus einfachen familiären Verhältnissen, die Schule brach er nach der 12. Klasse ab. Trotzdem gelang es ihm, mit gerade mal 27 Jahren finanziell vollständig unabhängig zu sein.
In diesem Buch zeigt er nicht nur, wie er so früh im Leben die finanzielle Unabhängigkeit erreichen konnte, sondern gibt auch Ihnen einen praktischen Leitfaden an die Hand, wie Sie dieses Ziel erreichen können. Wer Rich Dad Poor Dad von Robert T. Kiyosaki gelesen und Investmentpunk von Gerald Hörhan verstanden hat, wird von Torben Käselow begeistert sein.

 

Kiyosaki, Robert T.: "Rich Dad Poor Dad - Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen"
Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden. Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen »Rich Dad« und einen »Poor Dad«. Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.