Die besten Bücher für Ihren Erfolg - Eine subjektive Auswahl

Buchtipps zu den Themen Motivation, Leistung, Erfolg uvm.

Wahre Wissens-Schätze

Ich mag Bücher. Jeder Autor versucht, seine beste Erkenntnisse, Erfahrungen und sein Wissen bestmöglich auf den Punkt zu bringen, denn er will einerseits sein Buch verkaufen, andererseits hat er oder sie eine und mehrere wichtige Botschaften, die "raus müssen". Ob schnell Inspiration oder vertiefende Anregung zum Nachdenken, diese Bücher lege ich Ihnen besonders ans Herz:

 

Ain, Tobias: "30 Minuten Verkaufsgespräche"
Verkaufen ist Reden! Reden und noch eine Menge mehr: die richtigen Fragen stellen, die richtigen Antworten geben, überzeugen. Verkaufen ist ein Gespräch mit einem klaren Ziel: dem Abschluss. Verkaufsexperte Tobias Ain gibt Ihnen viele praxistaugliche Tipps und anschauliche Beispiele für erfolgreiche Verkaufsgespräche an die Hand. Dabei geht es vor allem darum, das richtige Gefühl zu verkaufen. Denn: Jedes Verkaufsgespräch ist anders. Mit auswendig gelernten Phrasen werden Sie beim Kunden nicht punkten. Erfahren Sie in 30 Minuten, wie Sie sich optimal auf das Verkaufsgespräch vorbereiten, wie Ihre Worte wirken und wie Sie beim Kunden ein gutes Gefühl erzeugen, um erfolgreich zum Abschluss zu kommen.

 

Altinger, Marco: "Werte in unserer Zeit: Von der Notwendigkeit des individuellen Wertesystems"
In einer demokratischen Gesellschaft sind Werte sowie die damit verbundenen Ziele und Ideale von herausragender Bedeutung. Werte prägen unser Denken und Handeln, gemeinsame Werte verbinden, Werte halten am Ende unser Gemeinwesen zusammen. Marco Altinger ist davon überzeugt, dass Werte als feste Bezugsgrößen für die Entwicklung unserer Gesellschaft unabdingbar sind. Das vorliegende Buch schildert anschaulich, wie sich in unserer Geschichte Wertvorstellungen entwickelt haben und wie sie in verschiedenen Epochen bis in die heutige Zeit die Zielvorstellungen der Menschen geprägt haben. Werte haben sich in der Menschheitsgeschichte geändert und das wird auch in der Zukunft so sein. Einer Periode extremer Gewichtung von Werten folgt eine Zeit in der Werte sich anderen Prämissen unterordnen. Marco Altinger vertritt die These dass ein werteorientiertes, gelebtes Weltbild maßgeblich zu einer funktionierenden, selbstbewussten Gesellschaft beiträgt. Erst eine starke, gefestigte Gemein-schaft ist in der Lage auf Herausforderungen zu reagieren und diese auch zu bewältigen.

 

Baumgartner, Felix: "Himmelsstürmer: Mein Leben im freien Fall"
Im Sturzflug durch die Schallmauer: Am 14. Oktober 2012 hat der B.A.S.E.-Jumper Felix Baumgartner seine Karriere mit einem spektakulären Sprung aus 39 000 Meter Höhe gekrönt. Und damit Abenteuer- und Forschungsgeschichte geschrieben. Jetzt erzählt der Mann, der vom Himmel fiel, exklusiv und ungemein fesselnd sein Leben und die Geschichte hinter den atemberaubenden Bildern, die um die Welt gingen. Die exklusive Autobiografie von Felix Baumgartner. 1999 springt der Ausnahmesportler von der Christus-Statue in Rio de Janeiro, 2003 fliegt er über den Ärmelkanal, 2007 stürzt er sich in Taiwan vom höchsten Bürogebäude der Welt. Mit diesen und vielen anderen Pioniertaten als Base-Springer – umgesetzt unter haarsträubenden, teils illegalen Umständen – hat Baumgartner unvergessliche Bilder geschaffen. Und doch waren diese Abenteuer nur Vorspiel zu einem Unternehmen von unvorstellbaren Dimensionen: seinem Sprung von der Grenze des Weltalls, mit dem er als erster Mensch im höchsten freien Fall die Schallmauer durchbrach. Was treibt Baumgartner an? Was erlebt ein Mensch, der mit 1342 km/h kopfüber auf die Erde zurast? Und wie bereitet man sich auf etwas noch nie Dagewesenes wie die Stratos-Mission vor? In seiner Biografie erzählt Baumgartner hautnah und persönlich eines der größten Abenteuer des 21. Jahrhunderts und gibt exklusive Einblicke ins Innenleben der Mission Stratos. +++ neue Fakten und ungesehene Bilder zur Mission »Red Bull Stratos« +++ Nachwort von Joe Kittinger +++ Gespräch mit Felix Baumgartners Mutter über Ängste, Tränen und Stolz.

 

Berndt, Jon Christoph: "Bench Marken - Wie Unternehmen mit der Kraft der Marke ganz nach vorn kommen - und die anderen auf Abstand halten"
Was macht ein Unternehmen zu einem profilierten und begehrten Unternehmen? Weshalb haben die einen scheinbar mühelos so großen Erfolg, und die anderen strampeln sich ab und bleiben dennoch irgendwie in der Versenkung? Jon Christoph Berndt und Prof. Sven Henkel sagen, weshalb die konsequent gelebte Markenorientierung längst nicht mehr nur etwas für die Großen ist. Und bringen auf den Punkt, was ein Unternehmen zur Benchmarke macht: Es hat den Erfolg, den alle wollen. Es ist Mutmacher, Vorausgeher und Erlaubnisgeber für andere. Es ist fit für die Zukunft. Dazu liefern sie kritisch recherchierte, dokumentierte und kommentierte Benchmarken-Insights u.a. über Edding, Busch-Jaeger, Bünting Tee, Easy Credit, Kaldewei, Schramm Werkstätten, Wertgrund Immobilien, Hotel Castell, Arnold Metallbau ...

 

Berndt, Jon Christoph & Henkel, Sven: "Einfach Markant! Wie Unternehmen durch Klarheit und Begehrlichkeit erfolgreich sind"
„Marke“ sind inzwischen irgendwie alle. Das allein reicht nicht länger aus. Wie wird ein Markenunternehmen vielmehr zu einem echt markanten Unternehmen? Wie bekommt es im täglichen Kampf um die Gunst von Kunden und Konsumenten sein unverwechselbares Gesicht in der Menge – und damit die Aufmerksamkeit, die es verdient? Und wie macht es sich diese Beachtung zunutze, für mehr Absatz, Umsatz und Gewinn und zum Wohl aller Beteiligten? 

 

Buhr, Andreas: "Machen statt Meckern! Die 10 Prinzipien der ©lean leadership: Erfolgreich auf dem Weg zur Spitze"
Sind Sie es auch leid, mit ständigem Jammern und Meckern um Ihre unternehmerische Motivation gebracht zu werden? Dieses Buch ändert die Blickrichtung und fragt nicht: Welchen Schaden können schwierige Märkte, starker Wettbewerb und Krisen in Unternehmen anrichten? Sondern: Was können wir tun, um doch noch Richtung Erfolgsgipfel zu marschieren? Was sind die richtigen, wichtigen Dinge, auf die wir uns fokussieren müssen, um bessere Ergebnisse zu er zielen? Was machen außergewöhnliche Führungspersönlichkeiten, was machen ©lean leader richtig, um Unternehmen mit Sicherheit in die Zukunft zu führen? Nur hervorragende Führung führt auch zu hervorragenden Ergebnissen. Macht Firmen krisenresistent und umsatzstark. ©lean leadership als Modell hervorragender Führung ist ein entscheidender Kompetenzbereich der Vertriebs- Intelligenz®, die echte Umsatz-Maschinen hervorbringt. Sie beruht auf zehn wesentlichen Prinzipien und einem Wertekodex. Denn Werteorientierung, Wertschätzung führt zu Wertschöpfung. Das wissen Macher! Sie packen jetzt an! Sind Sie ein Macher? Dann ist dieses Buch richtig für Sie!

 

Bücher, Norman: "Extreme Abenteuer - Über Grenzen Laufen"
Die Sehnsucht nach der Ferne wird groß. Die Bilder im Buch von Extremsportler und 5-Sterne-Redner-Kollege Norman Bücher sind überwältigend. Er machte sich auf den Weg nach Australien, um über 1.000 km durchs Outback zu laufen. Er schreibt von vielen besonderen Erfahrungen, die er dort gemacht hat und nimmt so den Leser mit auf eine sehr spannende Reise. Ich bin hin- und her gerissen zwischen der Faszination und dem Wunsch auch mal etwas Extremes zu probieren und auf der anderen Seite dem Gefühl, dass es zuhause doch gemütlicher ist :-) Nichtsdesto trotz ist es eine fantastische Leistung, die Norman hier abgeliefert hat und dieses Buch ist schon wegen seiner tollen Bilder die Investition wert. Ich freue mich jetzt schon aufs Weiterlesen und Träumen...

 

Borbonus, René: "Respekt!: Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen"
Egoismus und Intoleranz greifen in unserer Gesellschaft zunehmend um sich. Ob im Kampf um den Arbeitsplatz oder bei familiären Auseinandersetzungen – immer mehr Menschen verfolgen rücksichtslos die eigenen Interessen. Doch wer beruflich und privat langfristig etwas erreichen will, der muss seinen Mitmenschen mit Respekt begegnen. Der Kommunikationsexperte René Borbonus zeigt, wie man mit Selbstbeherrschung, Konfliktfähigkeit und Überzeugungskraft auch in schwierigen Situationen besteht. Nur wer lernt, mit anderen respektvoll umzugehen, wird am Ende selbst Respekt und Anerkennung gewinnen – und so leichter seine Ziele erreichen.

 

Etrillard, Stéphane: "Unternehmer Souveränität: Leidenschaft, Klarheit, Orientierung"
Das Unternehmerdasein bietet viele Vorteile, Wohlstand und Freude an der Arbeit. Dennoch sind viele Unternehmerinnen und Unternehmer orientierungslos und eher aus Pflichtgefühl als aus Leidenschaft bei der Sache; sie haben ihren inneren Kompass verloren. Das sind keine guten Voraussetzungen für eine Gründung und auch nicht, um ein bestehendes Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Dieses Buch zeigt, wie Selbstständige sich selbst und ihr Unternehmen neu positionieren und zugleich mehr Klarheit über ihre eigene Identität als Unternehmer sowie über wichtige geschäftliche Fragen erlangen können. Die Neuausrichtung des inneren Kompass hilft, das Unternehmerdasein aus einer neuen, frischen Perspektive zu sehen. Denn wer als Unternehmer zu seiner wahren Größe findet, ist in der Lage, Dinge voranzutreiben, ohne sich im Detail zu verzetteln. Er kann sich von Störfaktoren wie starren Gewohnheiten befreien und sich darauf konzentrieren, das zu verwirklichen, was echten persönlichen und wirtschaftlichen Gewinn verspricht.

 

Etrillard, Stéphane: "Mit Diplomatie zum Ziel - Wie gute Beziehungen Ihre Leben leichter machen"
„Denn eines dürfen Sie nicht vergessen: Diplomatie bedeutet nicht, stets zurückhaltend, sanft und nachgiebig zu sein und die eigenen Bedürfnisse immer zurückzustellen. Diplomatie ist vielmehr eine besondere Art der Durchsetzungskraft: mit leisen Tönen, Konsequenz und Fairness und mit einem feinen Gespür für das Gegenüber und die Situation.“ Stéphane Etrillard in seinem Buch „Mit Diplomatie zum Ziel“. Dieser Satz aus seinem Vorwort bringt es gut auf den Punkt. Wir interpretieren oft gewisse Dinge in etwas hinein, dem aber oft nicht so ist, zum Beispiel beim Wort Diplomatie. Etrillard umschreibt damit die besondere Kunst, zu kommunizieren. Dazu zählt das Zuhören genauso wie die Körpersprache, die Wortwahl und der Umgang mit den eigenen Emotionen. Jeder von uns weiß um die Schwierigkeiten dieses Themas, sei es privat oder beruflich. Deshalb finde ich es sehr gut, dass hier jemand, der sich seit vielen Jahren mit Wirkung, Souveränität und gelungener Kommunikation beschäftigt, uns an die wichtigsten Aspekte eines gelungenen Miteinanders erinnert. Wir können es nicht oft genug hören. Dafür ist „es“ zu komplex.

 

Etrillard, Stéphane: "Work for Pay - Pay for Work: Eine Anleitung zur profitablen Selbstvermarktung für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer"
Fachlich gut zu sein, reicht heute längst nicht mehr. Selbst mit harter Arbeit und gut gefüllten Auftragsbüchern kommen viele nicht über die Runden. Das sind Erfahrungen, die viele Freiberufler und Selbstständige tagtäglich machen. Eine Situation, in der sich Selbstständige fragen: Noch mehr arbeiten? Kräftig in Marketing, PR und Positionierung investieren? Was mache ich nur falsch? Das neue Buch von Stéphane Etrillard gibt Antworten auf diese Fragen. Auf erstaunlich einfache Weise löst es das Selbstständigen-Dilemma auf und zeigt, wie sich die Einkommenssituation nachhaltig verbessern lässt. Dabei geht es einen ganz anderen Weg: Die Ursachen liegen in der oftmals suboptimalen Professionalisierung vieler Selbstständiger und Freiberufler. Denn hier gibt es immensen Nachholbedarf und sie ist die zentrale Stellschraube.

 

Fischbacher, Arno: "Voice sells!: Die Macht der Stimme im Business (Dein Business)"
Voice sells - Ihre Stimme verkauft! Das gilt im wörtlichen Sinne in jedem Verkaufsgespräch und für jeden Verkäufer. Das gilt im übertragenen Sinne für jedermann, denn wir alle "verkaufen" tagtäglich unsere Ideen, Argumente und uns als Person. Stimme ist ein Schlüsselreiz in der Kommunikation. Sie entscheidet über Sympathie und Überzeugungskraft. Ein Vorstand mit piepsiger Stimme, ein nuschelnder Marketingchef? Undenkbar. Wenn die Stimme nicht stimmt, verpuffen die Worte ohne Wirkung.

 

Förster, Anja & Kreuz, Peter: "Nur Tote bleiben liegen: Entfesseln Sie das lebendige Potential in ihrem Unternehmen"
Jeden Tag entscheiden sich Menschen in den Unternehmen. Für Dynamik. Gegen Statik. Menschen, die ihrer eigenen Landkarte folgen statt sich ins Getriebe des Systems wie ein Rädchen einzufügen. Diese Menschen bewirken eine nachhaltig spürbare Veränderung in den Unternehmen, indem sie ihre Inspiration und ihre Ideen entfalten und so ihr lebendiges Potenzial entfesseln.
Es ist allerhöchste Zeit für eine fundamental andere Art des Managements. Ein Management, dessen zentrale Frage nicht mehr länger lautet: Wie bringen wir Mitarbeiter dazu, die Ziele der Organisation umzusetzen? Sondern: Wie lässt sich eine Organisation schaffen, die es Menschen ermöglicht, ihre eigenen Ziele zu verwirklichen und gleichzeitig herausragende Werte für das Unternehmen und die Kunden zu schaffen?

 

Frankl, Viktor E.: "Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn"
Dieses Buch bietet einen Querschnitt durch das gesamte publizistische Werk des Autors auf dem Gebiet der Psychotherapie und ihrer anthropologischen Grundlagen.

 

Gappmayer, Richard: "Auch du bist mächtig - Wie du deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt"
Unsere Macht erstens zu erkennen, und zweitens anzunehmen, dazu fordert Wirtschaftscoach Richard Gappmayer in seinem neuen Buch auf. Ich habe es mit großem Interesse gelesen und für mich einige wertvolle Impulse daraus gezogen. Besonders betreffend seine Kernaussage, dass jeder Mensch mächtig ist. Und wir uns dazu im ersten Schritt unser eigenen Macht erst einmal bewusst werden müssen und dann im zweiten Schritt auch bereit dazu zu sein, diese Macht entsprechend zu ergreifen und einzusetzen. Besonders gelungen finde ich, dass der Autor in seinem Buch mit dem noch weit verbreiteten falschen Eindruck aufräumt, dass Macht immer etwas Negatives sein soll. Ganz im Gegenteil, wir brauchen sie, um unsere Ziele zu erreichen und erfolgreich zu sein im Leben. Dazu müssen wir natürlich an unseren eigenen Machtkompetenzen arbeiten, und für uns selber einen Wertekatalog erstellen, innerhalb dessen wir mächtig sein können und wollen. Denn der Übergriff zum vollen Machtmissbrauch ist natürlich nie weit entfernt, wenn Macht eingesetzt wird. Sehr gut gefallen mir auch die diesbezüglichen „Warnungen“ des Autors, wie wichtig es ist, wenn man ein echter und geschickter „Macht-Virtuose“ werden will, gewisse machtvolle Grenzen nicht zu überschreiten.

 

Geffroy, Edgar K.: "Das Einzige, was stört, ist der digitale Kunde"
Während immer mehr Menschen das Internet zur Information und zum Kauf nutzen, sind in vielen Unternehmen die Vertriebs-, Service- und Verkaufsabteilungen immer noch im "Offline-Denken" verhaftet. Diese Unternehmen verpassen die Veränderung ihrer Kundenwelt und laufen Gefahr, den Kontakt zu ihren Käufern und Klienten zu verlieren.Die Orientierung am digitalen Kunden erfordert es, die Kommunikation neu zu gestalten: Die gesamte Kundenorientierung muss internetfähig werden.Um sich diese neue Gruppe optimal zu erschließen, ist es unerlässlich, dass ein neues Denken und neue Prozesse im gesamten Unternehmen Einzug halten. Edgar K. Geffroy hat dazu ein "Update" seines bekannten Erfolgskonzepts des Clienting vorgenommen - und zeigt, dass das neue Online-Clienting der richtige Schlüssel zum digitalen Kunden ist.

 

Grzeskowitz, Ilja: "Mach es einfach!: Warum wir keine Erlaubnis brauchen, um unser Leben zu verändern"
Wir leben in einer Zeit, die von Jammern, Nörgeln und Stillstand gekennzeichnet ist. Jeder beschwert sich über alles. Doch statt selbst etwas zu verändern, vertraut man darauf, dass andere schon Verantwortung übernehmen werden. Ilja Grzeskowitz hat es sich auf die Fahnen geschrieben, dieser passiven Abwartehaltung den Kampf anzusagen. In seinem neuen Buch zeigt er gewohnt kurzweilig und unterhaltsam Wege, wie es auch ohne Titel, Geld oder die Erlaubnis anderer Menschen gelingt, das eigene Leben zu verändern. Anhand von spannenden Geschichten und Ideen erfahren Sie unter anderem, warum die Angst Ihr bester Freund ist, welche zwei Worte das Potenzial haben, Ihr Leben zu verändern, und welches die wichtigste Eigenschaft ist, mit der Sie Veränderungen in Ihrem Unternehmen, Ihrer Familie und den unterschiedlichsten Situationen des Alltags aktiv umsetzen können. Was auch immer Sie gerne in Ihrem Leben verändern wollen, zögern Sie nicht, sondern nutzen Sie ab sofort das Motto dieses Buches: „Ich mach´ das jetzt einfach!“ Denn wenn Sie es nicht tun, tut es niemand.

 

Grzeskowitz, Ilja: "Die Veränderungs-Formel: Aus Problemen Chancen machen"
Veränderung ist überall. In so gut wie jedem Lebensbereich sorgen massive Veränderungen für Unsicherheit und Angst vor der Zukunft. Wie gelingt es trotzdem, nicht schon an den kleinsten Herausforderungen zu scheitern, sondern Veränderung auch unter schweren Rahmenbedingungen mit Gewinn zu bewältigen? Ilja Grzeskowitz rüttelt auf, hält den Spiegel vor und regt zum kritischen Denken an. Vor allem aber motiviert er den Leser mit vielen inspirierenden Geschichten, Fakten und praktischen Beispielen dazu, die graue Monotonie der Bequemlichkeit durch Mut, Leidenschaft und Commitment zu ersetzen. Der Autor vermittelt wirkungsvolle Prinzipien, mit denen Veränderung nicht länger als etwas Bedrohliches angesehen wird, sondern als einmalige Chance, eigene Wünsche und Träume umzusetzen. Mit den 4 Ws der Veränderung erfahren Sie die vier notwendigen Schritte, mit denen es Ihnen gelingt, aus jeder Herausforderung am Ende etwas Positives zu machen. Dieses Buch ist nichts für Besitzstandswahrer, Am-Status-quo-Festklammerer oder Komfortzonenausbauer. Es richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Angestellte und alle Menschen, die sich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden geben, sondern aus ihrem Leben etwas Besonderes machen wollen. Kurz: an Möglichkeitsdenker, Lebenstraumerfüller, Alltagsabenteurer, Visionäre, Verrückte, Regelbrecher und Romantiker.

 

Grzeskowitz, Ilja: "Attitüde: Erfolg durch die richtige innere Haltung:"
Warum sind manche Menschen so erfolgreich und andere kämpfen jeden Tag um Anerkennung? Warum sieht es bei Führungskräften, Sportlern oder Verkäufern häufig so einfach aus, während andere sich abmühen und um jedes kleine Erfolgserlebnis hart kämpfen müssen? Die Antwort ist Attitüde, die innere Haltung. Was genau diese Attitüde ist, beschreibt Ilja Grzeskowitz in diesem Buch in einem lockeren und motivierenden Erzählstil. Er benennt sieben Erfolgsschlüssel, die bewirken, dass Sie sowohl auf persönlicher, vor allem aber auf beruflicher Ebene Ihre Ziele und Träume leichter, effektiver und vor allem mit Spaß und Freude erreichen können. Praktische Beispiele und inspirierende Geschichten belegen, wie und warum die innere Haltung den Unterschied macht, dass Ihr Erfolg größer sein kann, als Sie es sich erträumen und wie genau Sie dies schaffen können. Neben vielen motivierenden Anregungen erhält der Leser vor allem jede Menge Lösungsansätze, Checklisten und konkrete Handlungsanweisungen, die ihn in die Lage verSetzen, sein Leben eigenständig in die gewünschte Richtung zu lenken.

 

Grzeskowitz, Ilja: "Let's talk about change, baby!: Ein Motivations-Manifest für Unternehmer, Querdenker und alle, die es werden wollen"
Business as usual ist vorbei! Das wissen wir längst. Und deshalb gibt es kaum noch Unternehmen, in denen das Thema Change nicht ganz oben auf der Tagesordnung steht. Aber wie nachhaltige Veränderung wirklich funktioniert, das weiß so recht keiner. Dabei gibt es in Zeiten permanenter Disruption nur zwei Alternativen: Wir können auf den Zug des Wandels aufspringen oder wir bleiben am Bahnsteig stehen. Wir können uns entweder verändern oder wir werden vom Markt verschwinden.
Doch wie gelingt es, Veränderung aktiv zu gestalten, sich immer wieder neu zu erfinden und gleichzeitig die Motivation im Team hochzuhalten? Weil Change schon lange kein einmal auftauchendes Phänomen mehr, sondern ein dauerhafter Zustand ist, liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht in temporären Projekten, State-of-the-Art-Methoden oder komplizierten Theorien. Entscheidend ist die Einstellung, die Haltung und das Mindset eines jeden einzelnen Mitarbeiters.

 

Häusel, Hans-Georg: "Brain View: Warum Kunden kaufen"
Warum hat das Knacken eines Kekses mehr Einfluss auf die Kaufentscheidung, als der Konsument ahnt? Weil die meisten Kaufentscheidungen auf unbewussten Programmen beruhen. „Brain View" erklärt, nach welchen Regeln diese Programme im Gehirn des Kunden ablaufen. Lernen Sie Ihre Kunden aus einer neuen Perspektive kennen und finden Sie neue Wege zu effektiverem Marketing für Produkte und Dienstleistungen. Inhalte: * Warum Kunden kaufen: alles über Kundeneinstellung und -motivation.

* Wie sich Kunden beim Kauf unterscheiden: effektive Zielgruppenansprache durch Neuromarketing.
* Warum Männer und Frauen auf unterschiedliche Verkaufssignale reagieren.
* Damit Kunden kaufen: So lösen Sie Kaufimpulse aus.
* Mit vielen Beispielen aus der Praxis für die Umsetzung in Marketing und Verkauf.

 

Heinrich, Stephan: "Gute Geschäfte: 52 clevere Tipps für profitable Beziehungen im Business"
Der klassische Berufsverkäufer ist schon fast ein Fall fürs Museum. Stattdessen verkaufen heute immer mehr Nicht-Verkäufer täglich direkt und selbst – ein Produkt, eine Dienstleistung, das eigene Image. Sie alle wollen gute Geschäfte machen. Aber wie geht das? Die weit verbreitete Meinung: den Interessenten überzeugen! – Stephan Heinrich sieht es ganz anders. Seine über 20-jährige Erfahrung in leitenden Positionen im Vertrieb zeigt: Menschen wollen nicht überzeugt werden, sie wollen auf Augenhöhe verhandeln. Davon abgesehen ist es viel einfacher, vorhandenes Interesse zu wecken als nichtvorhandenes zu erzeugen. Was im Business künftig zum Erfolg führt – und in jedem Job nötig sein wird – ist die Fähigkeit, Geschäftspartner zu sinnvollen Entscheidungen zu verhelfen: Kaufentscheidungen, Projektentscheidungen, Investitionsentscheidungen, Kooperationsentscheidungen. In diesem Buch zeigt er, wie das geht. 52 clevere Tipps, die Ihnen helfen, dauerhaft profitable Geschäftsbeziehungen zu führen. Der Podcast „Erfolg mit Geschäftskunden“ erreicht regelmäßig zehntausende von Hörern, und bringt pfiffige Ideen in den Geschäftsalltag.

 

Hengstschläger, Markus: "Die Durchschnittsfalle: Gene - Talente - Chancen"
„Entweder man hat’s oder man hat’s nicht.“ Stimmt das? Kann man ohne bestimmte genetische Voraussetzungen nicht erfolgreich sein? Oder ist es umgekehrt? Ohne Fleiß kein Preis?
In der vielbeschworenen Leistungsgesellschaft ist die Hervorbringung durchschnittlicher Allround-Könner zur obersten Priorität geworden. Aber wer bestimmt überhaupt, was „normal“ ist?
Wir kennen die Herausforderungen nicht, die uns die Zukunft stellen wird. Bewältigen können wir sie aber nur, wenn wir jene einzigartigen Talente fördern, die in uns allen schlummern. Es muss die Norm werden, von der Norm abzuweichen. Oder anders ausgedrückt: Wir brauchen Peaks und Freaks!

 

Hengstschläger, Markus: "Die Macht der Gene: Schön wie Monroe, schlau wie Einstein"
Wollten Sie nicht schon immer einmal wissen, ob Ihre unbeschreibliche Schönheit, Ihre überdurchschnittliche Intelligenz und Ihr Talent, Witze zu erzählen, vererbt sind? Genetik erscheint vielen von uns als ein Mysterium – und ist uns gleichzeitig suspekt durch Zeitungsmeldungen von manipulierten Designerbabys oder genetischem Sportlerdoping. Markus Hengstschläger, einer der weltweit führenden Fachhumangenetiker, räumt mit den Vorurteilen auf und liefert fundierte und klare Antworten auf die brennendsten Fragen der Genetik.

 

Herger, Mario: "Das Silicon-Valley-Mindset: Was wir vom Innovationsweltmeister lernen und mit unseren Stärken verbinden können"
Das Silicon Valley ist eine schier unerschöpf­liche Quelle an Innovationen, die immensen Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft weltweit ausüben. Viele Europäer betrachten diese Entwicklungen skeptisch und werden darin von Medien und deren Experten bestärkt, die sich in Panikmache üben und vorwiegend die Gefahren und Risiken herausstreichen. Dr. Mario Herger rückt die Dinge zurecht und zeigt: Die Innovationsmentalität aus dem Silicon Valley ist erlernbar. Anhand von Interviews und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigt dieses Insider-Buch, wie die Silicon-Valley-Mentalität mit den eigenen Stärken kombiniert werden kann.

 

Herz, Andreas: "Steh auf und geh weiter! Mein Leben mit Krebs - Achtsamkeit als Weg zur körperlichen und spirituellen Heilung."
Bis zu meinem 38. Geburtstag lebte ich ein Leben wie die meisten Menschen: Ich verliebte mich, gründete eine Familie und schuf für mich, meine Frau und unsere drei Kinder eine Existenz und ein Zuhause. Worin ich mich jedoch schon immer von meinen Freunden unterschieden hatte, war, dass ich mich seit meiner Kindheit für philosophische und spirituelle Themen interessierte. Ich war auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Waren es am Anfang noch Bücher, wurde daraus später Unterricht bei verschiedenen Lehrern unterschiedlicher spiritueller Traditionen. Mein Weg führte mich von alternativen Heilmethoden über transpersonelle Psychotherapie zur psychologischen Beratung, über diverse Entspannungs-, Konzentrations- und Meditationstechniken zu buddhistischen Lehrern und Schulen. Das Leben führte mich auf geheimnisvolle, lustvolle und zum Teil auch sehr schmerzhafte Weise heran an die Weisheiten des Lebens. Ich hatte einen neuen Lehrer, einen neuen Meister, bekommen – das Leben selbst. Doch bis es soweit war, lernte ich Schmerzen und Leid kennen, die ich, wenn ich heute zurückschaue, nie für möglich gehalten hätte. Am tiefsten Punkt angekommen flehte ich innerlich nur noch darum, sterben zu dürfen. Doch es kam ganz anders. Ich lernte, den Satz meines Meisters „Wir leiden nur im Denken“ auf einer tieferen Ebene zu verstehen, und wurde frei von der illusorischen Wirkung der Gedanken.

 

Hofmann, Beate & Olaf: "Lockruf des Lebens - Unser Familiensabbatical in Kanada."
Das Leben kennt keine Nachspielzeit! Für ungelebte Träume gibt es ein ""zu spät"". So lange wollten Beate und Olaf Hofmann nicht warten. Sie gaben alle Sicherheiten in Deutschland auf, um sich zusammen mit ihrer zehnjährigen Tochter Nora einen Traum zu erfüllen: als Familie ein Jahr lang und ohne Zeitdruck in der Weite des kanadischen Westens zu leben. Auf dem Goldrush-Trail begegnen sie der Tatkraft alter Pioniere, den Gefahren der Wildnis, unvorhersehbaren Schwierigkeiten und der eigenen Kraft. Sie finden Gold des Lebens -innere Stärke, Zuversicht, Zeit und neue Freunde. Ihre Geschichte begeistert - und ermutigt, den Lockruf des Lebens nicht zu überhören. Egal, wie die eigenen Träume aussehen: Es lohnt sich, ihnen den Raum zu geben, den sie verdienen. Denn manchmal muss man anhalten, um sich vom Leben einholen zu lassen. Eine Anstiftung, das Leben jetzt zu leben.

 

Jagersbacher, Michael: "Sympathie-Code: Wie Sie andere für sich gewinnen"                            
Wie beliebt sind Sie? Bereits beim ersten Handschlag entscheiden wir darüber, ob uns jemand sympathisch ist oder nicht. Was verbirgt sich hinter dem Geheimnis der Sympathie? Uns beeindrucken nicht Perfektion, alles überstrahlende Schönheit oder überwältigende Klugheit. Oft sind es die kleinen Schwächen und Makel unseres Gegenübers, die es besonders liebenswert erscheinen lassen. Auch emotionale Nähe, Selbstironie und Humor sind besondere Elemente, die Menschen miteinander verbinden. Das Buch klärt darüber auf, welche Mechanismen zur Anwendung kommen, wenn Menschen aufeinandertreffen. Untermauert von Erkenntnissen der Hirnforschung, der Verhaltenspsychologie, unterhaltenden Praxisfällen und anhand prominenter Beispiele zeigt der Autor, wie jeder sein individuelles Konzept im Umgang mit anderen findet. Lesen Sie, wie Sie Ihren Sympathiegrad erhöhen können und entschlüsseln Sie Ihren persönlichen Sympathie-Code!

 

Keil, Philip: "Ready for Take off: Wie Sie Ihre Stärken nutzen und Stress vermeiden - 10 Strategien der Profi-Piloten"
Berufspiloten haftet ein faszinierender Nimbus an. In ihre Ausbildung werden Millionen investiert, um sie darauf zu trainieren, in brenzligen Situationen besonnen, rasch und überlegt zu agieren. Zahlreiche Storys zeugen von dieser besonderen Fähigkeit. In diesem Buch gibt ein Verkehrspilot einen sehr persönlichen und spannenden Einblick ins Cockpit. Der Autor erzählt von typischen Gefahrenmomenten, verrät, welche verblüffend effektiven Werkzeuge und Mentaltechniken er in Notfällen anwendet, wie er am Ende eines 12-stündigen Nachtflugs eine schwierige Landung meistert und wie man es schafft, in dramatischen Situationen ruhig zu bleiben. Die Leser erfahren von einem Insider, wie sie von den Strategien und Techniken der Piloten in ihrem Alltag profitieren können, wie sie in jeder Lage souverän und sicher handeln und gleichzeitig ihre persönlichen Grenzen achten.


Kerschgens, Katja: "Reden straffen statt Zuhörer strafen. Mit Operation Zwille zu kurzweiligen Reden."
Eine straffe Rede ist der größte Gefallen, den Sie Zuhörern machen können Eine straffe Rede ist nicht unbedingt kurz, aber immer kurzweilig. Reden straffen heißt, dass dem Zuhörer eine halbe Stunde wie fünf Minuten vorkommt. Dass er gefesselt ist, statt gelangweilt. Straffe Reden sind authentisch, emotional, unterhaltsam und spannend wie ein Krimi. Sie überraschen mit Fakten, nutzen Bilder, verzichten auf eine kompliziere Sprache und Floskeln, begeistern die Zuhörer, beziehen klar Stellung, werden frei gehalten und machen Spaß. Den Zuhörern UND dem Redner. Die Autorin genießt als "Die Redenstrafferin" große Popularität und ist als Marke positioniert. Sie öffnet mit diesem Buch erstmals ihre Trickkiste für straffe Reden.

 

Kmenta, Roman: "Nicht um jeden Preis - Mehr Gewinn, mehr Wert, mehr Freude im Business"
Viele Unternehmen sind geplagt von Kunden, die immer niedrigere Preise bzw. höhere Rabatte fordern. Sie auch? Dann wird sich dieses Buch als extrem wertvoll für Ihr Geschäft erweisen. Warum? Es geht in diesem Buch zwar darum, viel zu verkaufen, aber eben nicht um jeden Preis! Es zeigt wie Sie die typischen Fallen vermeiden, die zwar Ihren Umsatz steigern, nicht aber Deckungsbeiträge, Margen, Honorare und Gewinne. Man könnte dieses Buch von Roman Kmenta auch als „Anti-Preisverhandlungsbuch“ bezeichnen. Anders als die vielen Autoren zum Thema Preisverhandlung zeigt Roman Kmenta darin eine Unzahl spannender, ungewöhnlicher und kreativer Wege, Ideen und Strategien auf wie Sie Ihr Geschäfts so betreiben, dass Ihre Kunden gerne einen Preis bezahlen, die dem Sie nicht nur Umsatz, sondern auch einen schönen Gewinn erzielen. Ein Must für Unternehmer, Selbstständige, Führungskräfte, Marketer und Verkäufer.

 

Knoblauch, Jörg & Kuttler, Benjamin: "Das Geheimnis der Champions: Wie exzellente Unternehmen die besten Mitarbeiter finden und binden"
Das Geheimnis der Champions sind die Mitarbeiter.
Exzellente Unternehmen überlassen es nicht dem Zufall, ob ihre Mitarbeiter top sind oder flop. Sie arbeiten systematisch daran, die besten Mitarbeiter zu finden und zu binden.
Jörg Knoblauch und Benjamin Kuttler präsentieren 30 Vorreiter des Personalmanagements - darunter Google, Unilever, aber auch starke Unternehmen aus dem Mittelstand.
Jedes der 30 Unternehmen hat die besten und die richtigen Mitarbeiter. Aus diesen Erfahrungen haben die Autoren 25 Erfolgsfaktoren herausgearbeitet.

 

Kobjoll, Klaus: "Wa(h)re Herzlichkeit: Kobjoll begeistert"
Für Klaus Kobjoll sind Unternehmen Spielplätze für Erwachsene! Was braucht es für den Erfolg? Voraussetzung sind begeisterte Mitarbeiter, die von ihrer Sache begeistert sind und dafür wirklich
brennen – egal ob jemand in der heutigen Zeit Produzent oder Dienstleister ist.
Wie kommt man dahin? Durch Herzlichkeit! Wahre Herzlichkeit ist auch die Ware Herzlichkeit und ein Schlüsselelement für alle Bereiche eines Unternehmens. O-Ton Kobjoll: «Die Schnäppchenjägermentalität finde ich eine Katastrophe, die sich durch alle Branchen durchzieht. Für uns ist ‹Rabatt› eine Stadt in Marokko.

 

Konrad, Boris: "Alles nur in meinem Kopf: Die Geheimnisse unseres Gehirns - Vom Gedächtnisweltmeister erklärt"
Warum vergessen wir etwas? Und erinnern uns nur, wenn wir dorthin zurückgehen, wo es uns eingefallen ist? Warum erinnern sich alte Menschen präzise an weit Zurückliegendes – aber nicht an gestern? Kann man mit regelmäßigem Gedächtnis-Training der Gefahr vorbeugen, an Alzheimer zu erkranken? Und wieso hat eine Nervenzelle eine Vorliebe für die Schauspielerin Jennifer Aniston? Der mehrfache Gedächtnisweltmeister und Hirnforscher Boris Nikolai Konrad gibt einzigartige Einblicke in die geheimnisvolle Welt von Erinnern und Vergessen und präsentiert Erstaunliches, Verblüffendes und Wissenswertes über unser Gedächtnis. Seine Botschaft: Ein gutes Gedächtnis ist erlernbar!

 

Konrad, Boris: "Superhirn - Gedächtnistraining mit einem Weltmeister"
Es geht um etwas, das auf den ersten Blick nicht sonderlich aufregend scheint: "Gedächtnistraining". Auf den zweiten Blick ist allerdings auffällig, dass es von einem Gedächtnisweltmeister und Weltrekordhalter geschrieben wurde. Na der muss es ja wissen, wie es geht. Boris Nikolai Konrad errang 2012 noch dazu den Titel "Deutschlands Superhirn" in der gleichnamigen Show des ZDF. Ich bin schon sehr gespannt, wie es funktioniert, sich in 15 Minuten 201 Namen und Gesichter zu merken. Oder in 2 Minuten 21 Vornamen samt der Geburtsdaten. Oft genug vergesse ich die Namen meiner Seminar- und Vortragsteilnehmer (Gott sei Dank gibt es im Seminar Namenskärtchen). Das gehört mit diesem Buch wohl bald der Vergangenheit an. Mal sehen, wie es gelingt...

 

Küstenmacher, Werner Tiki: "JesusLuxus: Die Kunst wahrhaft verschwenderischen Lebens"
Was bedeutet wahrer Luxus? Der Erfolgsautor und Theologe Werner Tiki Küstenmacher zeigt, dass man auf der Suche nach einem erfüllten Leben mit Jesus den wahren Luxus des Zeithabens, der unbeschwerten Freiheit und des inneren Reichtums neu entdecken kann. Mitreißend interpretiert Küstenmacher die Bibel aus einem neuen Blickwinkel und gibt dabei zahlreiche Tipps, wie JesusLuxus sich in jedem Lebensentwurf konkret verwirklichen lässt.

 

Langheinrich, Michael: "Willenskraft - Wenn Aufgeben keine Alternative ist"
Willenskraft, das ist die Botschaft dieses Buches. Nie war sie für den persönlichen Erfolg so wichtig wie heute. Denn das Leben in einer komfortablen, bequemen und multioptionalen Umwelt, führt oft zu Ablenkungen, Verlockungen und hinderlichen Gewohnheiten. Die Folgen sind oft übermäßiger Stress, frühzeitiges Aufgeben und mangelndes Durchhaltevermögen. Menschen mit großer Willenskraft gleiten scheinbar wie am Schnürchen zu ihren Zielen und Wünschen. Sie widerstehen besser Verlockungen, überwinden leichter Bequemlichkeit und verkraften selbst herbe Rückschläge. Die gute Nachricht ist: Jeder kann seine Willenskraft - ähnlich wie einen Muskel -  trainieren und damit stärken und ausdauernder machen. Mit seinem bemerkenswerten Buch leuchtet Michael Langheinrich das Thema sehr gründlich aus und überzeugt auf ganzer Linie.

 

Langhoff, Lutz: "Die Kunst des Feuermachens: Motiviert leben, unternehmerisch denken, tatkräftig handeln"
Sie wollen etwas Neues aufbauen und fragen sich: Schaffe ich das? "Die Kunst des Feuermachens" zeigt die Quellen für den eigenen Mut auf. Es eröffnet den Blick auf das Potential zum tatkräftigen und visionären Handeln. Dieses Buch wendet sich an den Mut-Bürger, Menschen mit der großen und unbändigen Sehnsucht, aktiv etwas Sinnvolles in ihrem Leben aufzubauen. Diese Menschen haben verstanden, dass der wichtigste Mensch auf der Welt, den sie ändern können, sie selbst sind. Das Buch gibt dem Leser Impulse, wie er sein Leben zu einem großen Feuerwerk machen kann.

 

Leman, Kevin & Pentak, William: "Das Hirtenprinzip: Sieben Erfolgsrezepte guter Menschenführung"
Die Kunst der Menschenführung: Gib dein Bestes, um das Beste zu bekommen
Das biblische Bild vom Hirten, der sich um das Wohlbefinden seiner Herde sorgt – mit dieser wunderbaren Parabel zeigen die Autoren neue Wege der Menschenführung. Spannend wie ein Roman und informativ wie ein Sachbuch weist dieses Buch weit über kurzlebige und zeitgeistige Management-Techniken hinaus und liefert Ansätze, eine tatsächlich erfolgreiche Führungspersönlichkeit zu werden.

 

Limbeck, Martin: "Limbeck Laws: Das Gesetzbuch des Erfolgs in Vertrieb und Verkauf. (Dein Business)"
In Limbeck Laws bringt Bestsellerautor Martin Limbeck sie glasklar auf den Punkt – die 111 wirksamsten Stellschrauben für den Vertriebserfolg. Der profilierte Verkaufsexperte verkörpert wie kein Zweiter die Denke, die Verkäufer zu Spitzenverkäufern macht. Seine Laws sind zugleich die Essenz seiner persönlichen Prinzipien: klare Werte, absolute Ehrlichkeit, faire Deals und nachhaltige Beziehungen sind seine Erfolgsgeheimnisse im Verkauf. Das Buch ist ein Garant für ein effizientes und gezieltes Tuning jedes Verkäufers.

 

Mandela, Nelson: "Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu"
Das Buch ist eine Sammlung der beeindruckendsten und historisch bedeutsamsten Zitate von Nelson Mandela. Die über 300 Zitate stammen exklusiv aus dem persönlichen Mandela-Archiv und wurden über 60 Jahre lang gesammelt. Ein inspirierendes, bewegendes Buch, das zum Nachdenken anregt.
In den universellen und zutiefst persönlichen Zitaten erkennt man Mandelas Sinn für Humor, seine Einsamkeit und Verzweiflung, seine Gedanken und den zögernden Menschen, der keine andere Wahl hatte, als sich der Geschichte zu stellen. Ergänzt wird diese einzigartige Sammlung mit der großen Dankesrede Mandelas zur Verleihung des Friedensnobelpreises aus dem Jahr 1993.

 

Moore, Renée: "Be Unstoppable in Your Business: 99 Business Strategies to grow a Business You love"
Die größten Herausforderungen gewinnen diejenigen, die niemals aufgeben. Sie fallen hin und stehen wieder auf. Sie investieren in sich selbst, in ihr Wachstum und in den Prozess. So auch Dr. Renée Moore, die als gebürtige Amerikanerin im Alter von 35 Jahren nach Deutschlan kam und sich von dort aus ihr erstes internationales Unternehmen aufgebaut hat. Mit diesem Buch möchte die Autorin ihre eigenen Business-Strategien an all diejenen weitergeben, die ebenfalls selbst aktiv und erfolgreich ihr Business gestalten wollen. 

 

Morrel, Margot & Capparelli, Stephanie: "Shackletons Führungskunst: Was Manager von dem großen Polarforscher lernen können"
"Man muss kein Manager sein, um dieses Buch zu mögen." (DER SPIEGEL)

 

Motsch, Elisabeth & Berndt, Jon Christoph: "Profil mit Stil: Persönlichkeit als Marke - Kleidung als Statement"
Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Innerhalb von Sekunden analysiert unser Unterbewusstsein unser Gegenüber: Mimik, Körperhaltung und natürlich Kleidung. Mit der Wahl der Garderobe drücken wir unsere geschäftliche und gesellschaftliche Position aus. Aber nur, wenn das Aussehen mit der Persönlichkeit und den Image-Botschaften zusammenpasst, gelingt es, Mitmenschen von uns zu überzeugen. Dieses Buch enthält erstklassige Anregungen und konkrete Anleitungen dafür, im ersten Schritt mit der Human-Branding-Technik sein Markenprofil zu entwickeln. Für den zweiten Schritt bietet es alles, was Mann und Frau für das darauf abgestimmte Image und den optimalen Auftritt braucht. Zwei Experten ihres Faches bilden das perfekte Autorenteam: Sie identifizieren unterschiedliche Charaktertypen – wie zum Beispiel Kreative, Macher, Feuertypen, Tiefsinnige – und entschlüsseln jeweils das ideale Herangehen an den passenden Stil und das perfekte Outfit. Die Persönlichkeitsexperten verraten, wie Auftritt und Aussehen auf der Basis der Marken-Persönlichkeit harmonisch inszeniert werden, und liefern praxisgerechte Insider-Impulse für den persönlichen und beruflichen Erfolg.

 

Nini, Patrick: "Speech Pad: Warum gut präsentieren heute anders geht ... und wie Sie es lernen und anwenden können"
Wir präsentieren heute ständig und überall: unserem Chef unsere Arbeitsergebnisse, den Kunden die neue Produktlinie und der Familie das Reiseziel für den nächsten Sommerurlaub. Egal, worum es letztlich dabei geht: Immer kommt es darauf an, den anderen zu überzeugen. Aber wie macht man das?
Die naheliegende Lösung heißt dann oft PowerPoint. Doch: Hübsche Folien machen noch lange kein überzeugendes Konzept! Für eine gelungene Präsentation ist allein entscheidend, ob Ihre Botschaft beim Publikum ankommt. Und die müssen Sie erst einmal formulieren.
Mit dem Speech Pad hat Patrick Nini ein Tool entwickelt, das Ihnen hilft, Ihre Präsentation von der Kernbotschaft bis zum gelungenen Auftritt Schritt für Schritt zu konzipieren und umzusetzen. Reich gespickt mit Fachwissen aus der klassischen Rhetorik, aber immer leicht verständlich und unterhaltsam zeigt dieses Buch, worauf es in den einzelnen Phasen Ihres Präsentationskonzepts ankommt.

 

Nussbaum, Cordula: "Geht ja doch - Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern"
Jedes Jahr zu Silvester haben sie Hochsaison - die guten Vorsätze. Wohlklingende Worthülsen wie "mehr Sport treiben", "nicht mehr Rauchen", "weniger Alkohol trinken" oder "mehr Zeit mit Freunden verbringen" reihen sich immer wieder neu in die Liste der Vorsätze ein – und ihre Verbindlichkeit ist schneller abgelaufen als der Champagner im Glas verperlt. Denn insgeheim denken Sie: "Das wird ja sowieso nichts." Geht ja doch! demonstriert meine Kollegin Cordula Nussbaum in ihrem gleichnamigen Buch. Hier erfahren Sie, warum gute Vorsätze letztlich nur Alibiziele sind, was erfolgreiche Menschen wirklich antreibt und wie Sie Ihren "Geht-doch-Booster" aktivieren.

 

Nussbaum, Cordula: "Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?: Zeitmanagement für kreative Chaoten"
Zeitmanagement für Kreative Chaoten? Das ist doch ein Widerspruch in sich! Nein. Denn die Querdenker, Scanner-Persönlichkeiten und Polypotentials unter uns können sich sehr wohl organisieren. Sie brauchen nur andere Tools als die systematisch- analytischen Zeitgenossen. In der komplett überarbeiteten Neuauflage ihres Zeitmanagementklassikers stärkt Cordula Nussbaum mit frischen Tipps und Übungen den Kreativen Chaoten den Rücken und gibt auch Ordnungsfans handfeste Instrumente an die Hand, um sich in modernen Arbeitsumgebungen zurechtzufinden.

 

Nöllke, Matthias: "Von Bienen und Leitwölfen: Strategien der Natur im Business nutzen"
Von der Natur lernen! Wie Sie diese Erkenntnisse auf die tägliche Arbeit übertragen und für Kommunikation und Führung nutzen können. Finden Sie sich selbst und andere in vielen Beispielen wieder. Unterhaltsam, humorvoll und informativ geschrieben. Von der Natur lernen! Wie Sie diese Erkenntnisse auf die tägliche Arbeit übertragen und für Kommunikation und Führung nutzen können. Finden Sie sich selbst und andere in vielen Beispielen wieder. Unterhaltsam, humorvoll und informativ geschrieben.INHALTE- Wie Tiere ihr Zusammen- und Überleben bewältigen und was wir daraus lernen können.- Besser führen: wie sich Erfolgslösungen aus der Natur auf Führungssituationen übertragen lassen.- Wie Sie Beispiele aus der Tierwelt bei der Kommunikation nutzen und Mitarbeiter, Kunden und Vorgesetzte leichter, sympathischer und effizienter überzeugen.

 

Peters, Thomas J. & Waterman, Robert H.: "Auf der Suche nach Spitzenleistungen. Was man von den bestgeführten US-Unternehmen lernen kann."
Wie gelingt es einem Unternehmen, Triumphe zu feiern, wo scheinbar vergleichbare Konkurrenten nur mittelmäßig oder noch schlechter abschneiden?
Dieser Frage sind die Autoren nachgegangen und haben dabei unkonventionelle und mutige Antworten gefunden. Hier ist kein Hauch von Resignation vor schwierigen Markt- und Umweltbedingungen oder unwiderstehlicher Überlegenheit der japanischen Konkurrenz zu spüren.

 

Pöhm, Matthias: "Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon?: Abschied vom "Betreuten Lesen". Emotionale Rhetorik statt PowerPoint"
Ihre Firma will anders sein als alle anderen - da müssen auch Ihre Präsentationen anders sein als alle anderen. Nicht derjenige mit den besten Argumenten wird bei einer Präsentation am meisten überzeugen, sondern derjenige, der die Argumente am besten rüber bringen kann. Nicht der echte Nutzen bringt das Publikum zum Handeln, sondern nur der rhetorische wirksame Nutzen. Ein Publikum wird nicht durch Inhalte überzeugt, sonder durch die Gefühle, die die Inhalte auslösen. "Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon?" gibt Ihnen einfache praktische Methoden an die Hand, wie Sie an der einzig wichtigen Schraube drehen können: der Wirkungsschraube! Wenn Sie es richtig anstellen, können Sie Ihr Publikum tatsächlich faszinieren. PowerPoint* ist dabei ein Hemmschuh. Matthias Pöhm, "der bekannteste Rhetoriktrainer im deutschsprachigen Raum" (Die Weltwoche), zeigt Ihnen beispielsweise, wie Zahlen und Diagramme ohne Power-Point mit fünfmal mehr Wirkung dargestellt werden können und wie Sie jedes noch so trockene Thema spannend aufbereiten.

 

Rauchberger, Ingeborg: "Schlagfertig war gestern!: Gespräche und Verhandlungen erfolgreich führen - von roten Fäden und verbalen Fettnäpfchen"
Schlagfertigkeit ist in aller Munde und in allen Köpfen. In vielen Verhandlungen überbieten sich Menschen darin, schlagfertiger sein zu wollen als der andere und reden sich dabei um Kopf und Kragen. Viele gescheite Leute wiederum wagen es nicht, den Mund aufzumachen, weil sie fürchten, in puncto Schlagfertigkeit nicht mithalten zu können. Vergessen Sie, was man Ihnen in vielen Schlagfertigkeitsbüchern alles an scheinbar originellen Kontern einzutrichtern versucht. Sie schießen sich damit nur ins eigene Knie. Behalten Sie lieber ihre Ziele im Auge, verbessern Sie die Beziehung zu Ihrem Gegenüber und finden Sie Argumente, die überzeugen, statt zu überrumpeln. Dieses Buch ist Ihr persönliches Coaching für Ihre Gespräche und Verhandlungen. Sie erfahren anhand vieler, bunter Beispiele aus der Praxis Tipps und Tricks, die Sie sofort umsetzen können.

 

Rommert, Frank-Michael: "Ordnung ohne Stress: Der Effizienzvorsprung im Büro mit der MAPPEI-Methode"
Wer kennt nicht das nervenaufreibende Suchen nach einem Dokument, während die eigentliche Arbeit liegen bleibt? Bei der zunehmenden Flut an Unterlagen ist das kein Wunder. Gefordert sind praktikable Lösungen, wie sie die MAPPEI-Methode bietet. MAPPEI ist ein Ordnungssystem und eine Arbeitsmethode, die den Informationsfluss optimiert und die Produktivität am Schreibtisch um ein Vielfaches erhöht. Frank-Michael Rommert stellt aus Sicht eines Anwenders die MAPPEI-Methode vor, mit der die Leser entspannter und konzentrierter arbeiten können. 

 

Rossié, Michael: "Wie fange ich meine Rede an?: 100 Ideen für 1000 eigene Anfänge (Beck kompakt)"
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, eine Rede zu beginnen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen 100 verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine Rede wirkungsvoll anfangen können. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich Anregungen. Jedes Beispiel soll Ihnen zu einer eigenen Idee verhelfen, bei der Sie sagen: Super, so werde ich meine Rede anfangen. Denn es soll ja ein erhebender Moment werden, wenn sich mehrere hundert Menschen entschließen, jetzt für eine längere Zeit zu schweigen und einem einzelnen Menschen zuzuhören. Und da muss die Rede vom Start weg überzeugen!

 

Sänger, Martin: "Social Media Vertriebscode GEKNACKT!: Was Unternehmen von Facebook & Co. lernen sollten"
Social Media ist in aller Munde: Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube diese Plattformen boomen nachhaltig. Während die einen Firmen versuchen, alle Möglichkeiten zu nutzen und sich dabei nicht selten verzetteln, legen die anderen eine beinahe trotzige Verweigerungshaltung an den Tag. Dieses Buch erklärt nicht einfach, wie man Social Media nutzt, sondern wie man die Handlungsmotive der Nutzer besser versteht und diese auch im Alltag als Verkäufer oder Unter nehmer so umsetzen kann, dass man auch in der Offline-Welt spürbare Umsatzsteigerung erzielt.

 

Seiwert, Lothar: "Die Tiger-Strategie: Wer für seine Erfolge nicht selber sorgt, hat sie nicht verdient - Die Kraft steckt in dir!"
Du hast einen Traum, weißt aber nicht, wie du ihn verwirklichen sollst? Du möchtest dein Leben verändern, doch du zögerst vor dem ersten Schritt in unbekanntes Terrain? Höchste Zeit, den Tiger in dir zu befreien! Wie das geht, zeigt Bestsellerautor Lothar Seiwert in einer mitreißenden Fabel um einen jungen Tiger, der das Jagen lernen muss. Seiwerts Credo: Erfolg stellt sich nicht durch Glück oder Zufall ein, sondern indem wir die Chancen, die das Leben bietet, entdecken und ausschöpfen. Das gelingt mit Hilfe von fünf Schlüsselkompetenzen: Klarheit, Kraft, Kampfgeist, Konzentration, Konsequenz.

 

Semler, Ricardo: "The Seven-Day Weekend"
Email and paperwork have invaded homes. Most people know how to work on Sunday evening, but no one yet knows how to go to the cinema on Monday afternoon. A new way of work is needed. A new way of working has emerged at Semco of which the tell-tale signs are: hammocks where people rest during the day; Retire-a-Little plans; the end of the head office; and the abolition of control and boarding school mentality. The results have been inordinate success for 20 years; practically non-existent turnover; and an organization that covers an enormous range of business activity, from machinery to environmental consulting, and from real estate advisoy services to new business start-ups, smoothly and coherently. It's time for a new way of work to be created. This book shows how this can be achieved

 

Schulz, Ben & Geffroy, Edgar: "Goodbye, McK... & Co.: Welche Berater wir zukünftig brauchen. Und welche nicht."
Generationswechsel, Technologiewandel, Vernetzung, Schnelllebigkeit haben für Unternehmen eine neue Ära eingeläutet. Hält die Berater- und Consultant-Zunft dieser Entwicklung stand? Heute muss ein Berater nicht mehr Allrounder sein, sondern ein Mensch mit Expertise, Fokussierung, Unverwechselbarkeit und Nahbarkeit. Doch die meisten Berater entwickeln nach wir vor ein Konzept für den Kunden, liefern ab und verabschieden sich dann. Nicht selten hinterlassen sie wahre Scherbenhaufen. Gute Praxishandbücher für Berater gibt es jede Menge. Doch keines dieser Werke vermag einen Ausblick zu geben, mit welchen Anforderungen der Berater der nächsten Generation konfrontiert werden wird. Hier setzt das Buch an, um bei Beratern Verständnis dafür zu wecken, wie sich ihre Branche in den nächsten fünf, zehn oder gar 20 Jahren weiterentwickeln wird.

 

Schulz, Ben & Geffroy, Edgar: "Erfolg braucht ein Gesicht - Warum ohne Personal Branding nichts mehr geht"
Viele Menschen verdienen ihr Geld durch Dienstleistungen und müssten sich gegen Mitbewerber durchsetzen, machen sich aber erstaunlich wenige Gedanken darüber, wie sie aktiv an ihrer Bekanntheit arbeiten können. Oft endet dies bei einer Homepage und Visitenkarten. Die Folge: Viele von ihnen warten vergeblich darauf, erfolgreicher, bekannter und gefragter zu werden – und fragen sich, warum nichts passiert. Sie haben schlicht noch nicht verstanden, dass man konsequent zur Marke werden muss, um als Solopreneur erfolgreich zu sein. Personal Branding heißt das Schlüsselwort: Wer es schafft, sich authentisch zur Marke zu machen, bleibt im Gedächtnis der Mitmenschen und Kunden! Die Experten Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy zeigen in Form eines unterhaltsamen Dialogs, wie Sie das ändern und lernen sich selbst zu vermarkten. Werden Sie zur Marke! Denn Erfolg braucht ein Gesicht.

 

Schüller, Anne M.: "Touch Points: Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute. Managementstrategien für unsere neue Businesswelt"
Ob Kunden kaufen, entscheidet sich an den Touchpoints eines Unternehmens Das Social Web hat die Art und Weise, wie wir kaufen und Business machen, für immer verändert. Eine Fülle neuer "Momente der Wahrheit" ist dabei entstanden. Momente der Wahrheit sind solche, in denen der Kunde erlebt, was die Versprechen eines Unternehmens taugen - um daraufhin seine Entscheidung zu treffen. Wie können Unternehmen die "Customer Journey", also die Reise eines Kunden durch das Unternehmen, zielführend begleiten? Wie können sie die wachsende Zahl der Offline- und Online-Touchpoints (Kundenkontaktpunkte) verknüpfen und nutzen, um damit Geld zu verdienen? Wie können sie Kunden und Mitarbeiter mit ihren Ideen und Meinungen aktiv involvieren, um Exzellenz zu erreichen? Und wie können sie ihre Kunden zu Fans, Promotoren und aktiven Empfehlern machen, um dauerhafte Umsatzzuwächse zu generieren? Touchpoint-Management ist das derzeit wohl am besten geeignete Instrument, um die Herausforderungen unserer neuen Business- und Arbeitswelt zu meistern. Ein Tool, das es auch erlaubt, mit punktuellen Maßnahmen sofort zu beginnen.

 

Szeliga, Roman: "Frustschutzmittel - Wie sie es schaffen, alles halb so schlimm oder doppelt so gut zu finden"
"Unsere innere Einstellung bestimmt nicht bloß unser Verhalten, sondern auch die Intensität unserer Tatkraft. Es gibt wohl niemanden auf der Welt, der keine Freude will und braucht. Aber es gibt nur wenige, die das wahre Geheimnis der Freude kennen. Was steckt also hinter diesem Gefühl, das unser Leben lebenswert macht? Wie kann dieser "Frostschutz“" auch im Alltag aktiviert werden? Das Buch "Frustschutzmittel" von Dr. Roman Szeliga ist ein kompetenter Ratgeber, der zeigt, wie Humor uns in vielen Lebenssituationen hilft und wie ein Lächeln mehr Macht hat als jedes böse Wort."

 

Szeliga, Roman: "Erst der Spaß, dann das Vergnügen. Mit einem Lachen zum Erfolg."
Der kreative Tausendsassa Roman Szeliga passt in keine Schublade. Außerdem meint er, dass es da drinnen viel zu eng ist. Eigentlich Facharzt für Innere Medizin, begeistert er mit seinen Ideen seit vielen Jahren Menschen im Infotainmentbereich. Seine Kernkompetenz: Humor im Business, Kreativität, Kommunikation.
Soll auch Ihre Abteilung zur Smile Zone werden? Möchten Sie langweilige Konferenzen aufpeppen? Mehr Spaß an der Arbeit haben und dabei erfolgreicher verkaufen? Roman Szeliga stellt Ihnen seine besten Tipps & Tricks zur Verfügung. Damit Sie selbst wieder Ihre gute Laune an Ihren Kollegen auslassen können.

 

Taxis, Tim: "Die perfekte Preisverhandlung - So machen Sie Schluss mit unnötigen Rabatten und setzen höhere Preise durch"
Für viele Unternehmer, Manager, Selbständige und Angestellte im Vertrieb gehören Preisverhandlungen zum Alltag. Gleichzeitig herrscht bei keinem anderen Thema so viel Unsicherheit wie beim Thema Preis. Was sich aber kaum ein Anbieter bewusst macht: Für Kunden sind Preisverhandlungen ein professionelles Spiel! Es wird Zeit, dass Sie dieses Spiel durchschauen und mitspielen nach Ihren Regeln: auf Augenhöhe, bewusst, fair und erfolgreich. In diesem Praxis-Ratgeber erfahren Sie deshalb: Wie lassen sich Kunden-Bluffs sicher und garantiert immer durchschauen? Wie verhandeln mächtige Kunden? Mit welchen Tricks und Strategien arbeiten professionelle Einkäufer? Was können Sie ihnen konkret entgegensetzen und wie genau geht das? Und vor allem: Wie können Sie dieses neue, exklusive Wissen nutzen, um künftig höhere Preise durchzusetzen? Alle Antworten und Methoden dazu liefert dieses Buch inklusive vieler Anwendungsfälle und Praxis-Beispiele.

 

Taxis, Tim: "Heiß auf Kaltaquise - So vervielfachen Sie ihre Erfolgsquote am Telefon"
Am Telefon neue Kunden zu gewinnen ist eine der schwierigsten Aufgaben für jeden Verkäufer. Wie es dennoch sicher, authentisch und effektiv funktioniert, zeigt Ihnen einer der gefragtesten Verkaufstrainer Deutschlands in seinem Ratgeber aus der Praxis.Am Telefon neue Kunden zu gewinnen ist eine der schwierigsten Aufgaben für jeden Verkäufer. Wie es dennoch sicher, authentisch und effektiv funktioniert, zeigt Ihnen einer der gefragtesten Verkaufstrainer Deutschlands in seinem Ratgeber aus der Praxis. Der erfolgreiche Erstkontakt am Telefon ist eine der schwierigsten Vertriebs-Aufgaben im Business-to-Business-Umfeld. Gleichzeitig ist und bleibt das Telefon der effektivste Weg zu neuen Kunden - sowohl für die Termin-Vereinbarung als auch für das Telesales. In diesem Ratgeber verrät einer der gefragtesten Vertriebstrainer Deutschlands die Geheimnisse der erfolgreichen Telefonakquise. Sie entwickeln eine neue Herangehensweise, mit der Sie sich erfrischend von anderen Anrufern abheben, weil Sie genau das Gegenteil von dem tun, was alle anderen machen. So macht Akquise Spaß: Ihnen und dem Kunden!

 

Tekal, Ronny: "Von innen sieht Österreich viel größer aus: Porträt eines besonderen Landes"
Ein humorvoller Blick auf das Österreich des jungen 21. Jahrhunderts, in dem die ursprünglichsten Bergdörfer mittlerweile schon zu Global Villages geworden sind und die Skiorte die Gäste nicht mit Schneesicherheit, sondern garantiertem WLAN auf die Pisten locken. Eine zeitgemäße Betrachtung eines überschaubaren Landes, das dennoch genügend Platz für große Visionäre und kleine Geister bietet. Eines neutralen Österreich, in dem es kaum ein „Ja“ oder ein „Nein“, sondern eigentlich nur ein „Schau‘ ma mal!“ gibt; das als atomares Zwischen-strom-land zwar ein Kernkraftwerk besitzt, jedoch nicht benutzen mag. Einer Republik, die trotz Abschaffung der Monarchie der restlichen Welt nach wie vor vorgaukelt, noch ein Kaisertum zu sein, weil sich ein Kaiserschmarrn eben besser verkauft, als ein Bundespräsidentenschmarrn. Ronny Tekal startet den Versuch der Vermessung eines gemütlichen Landes, deren Bewohner sicher nicht in den Keller lachen gehen, dort aber jede Menge anderer eigenartigen Dinge tun; und versucht zu klären, warum ein Unentschieden ein Sieg für Österreich ist und man voller Zuversicht in die Vergangenheit blickt

 

Vujicic, Nick: "Mein Leben ohne Limit: Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins!"
„Egal, wie die Situation oder die Umstände sind, du hast immer die Wahl. Du kannst positiv darauf reagieren oder negativ ... Die Vergangenheit kannst du nicht ändern. Die Zukunft schon.“ Sätze, die vielen bekannt vorkommen und man verleitet ist, sich zu denken, jaja, schon wieder so ein Motivationsgerede. Die Sätze bekommen allerdings eine andere Bedeutung, wenn man betrachtet, von wem sie stammen: Von jemandem, der weder Arme noch Beine hat. Dieser jemand ist weltweit unterwegs, um Menschen Hoffnung zu geben, dass es trotz aller Schwierigkeiten noch Hoffnung gibt. Dieser Mensch heißt Nick Vujicic und ist, so finde ich, eine Ausnahme-Erscheinung. Sein Buch „Ein Leben ohne Limits“ berührt, macht Hoffnung, gibt persönliche Einblicke in ein besonderes Leben. Eines, das sicher nicht als 08/15 bezeichnet werden kann. Eindeutige Lese-Empfehlung!