Salzburger Trainer Forum 2018 - Intensive Weiterbildung für erfahrene TrainerInnen

Die Stadt Salzburg ist der Ort des Geschehens

11.-12. Oktober 2018 - Schloss Leopoldskron
exklusiv für erfahrene TrainerInnnen

Sie haben eine erfolgreich Ausbildung absolviert und/oder arbeiten schon als TrainerIn in Ihrem Fachbereich. Dabei wollen wir Sie gerne weiter unterstützen, mit einem besonderen Programm. Ausgewählte Experten bringen das Beste aus Ihrem Gebiet, um Sie als TrainerIn noch erfolgreicher zu machen. Holen Sie sich besten Input und sehr persönliche Rückmeldungen, erweitern Sie Ihren Werkzeugkoffer, sowie Ihre Selbst- und Menschenkenntnis. Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen mit Ihnen! 


Mag. Gabriel Schandl, CSP, CMC
Gründer des Salzburger Trainer Forums

Was sagen bisherige Teilnehmer?

"Sehr fundiertes und nützliches Praxiswissen. Großartig! Ein "Must" Termin im Salzburger Herbst."
Monika B. Paitl, Geschäftsführerin communications9

"Inspirierend! Top Niveau!"
Mag. Doris Fölsch, Philosophin und Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen

"Gabriel Schandl gelingt es mit dem Salzburger Trainerforum und hochkarätigen Experten eine Umgebung zu schaffen, die jedem noch so erfahrenen Trainer wertvolle Inputs für das künftige Wirken liefert. Ich persönlich konnte vieles aus der Veranstaltung mitnehmen."
Patrick Nini, Speech Pad Erfinder

 

Begeisterte Teilnehmer

Was steht auf dem Programm?

Wir konnten die besten Trainer und Experten der Branche gewinnen, jeweils einen intensiven Zeitraum mit den Teilnehmern zu gestalten. 2018 Jahr dürfen wir 4 besondere Vortragende in Salzburg begrüßen, die Ihre Zeit mit den Teilnehmern intensiv nutzen werden, um an deren Wirkung und Performance zu arbeiten, aber auch wichtiges Hintergrundwissen, zB zu Mythen und Irrtümern in der Trainerbranche, zu schulen. Wir sind froh und ein wenig stolz, Ihnen folgende Persönlichkeiten und Themen vorstellen zu dürfen:

"Das Salzburger Trainerforum bringt einen erfrischend neuen Blickwinkel für eigenes Verbesserungspotential. Die Trainer-KollegInnen sind optimale Sparringpartner. Gerne mehr!"
Mag. Christian Kaiser, Management-Berater, ip.consult GmbH

"Das Salzburger Trainerforum vereint erfahrene Trainer mit erfahrenen Referenten. Ein Potpourri von Themen, Trainertypen, Wissen und reichlich professionellen Erfahrungsaustausch. Beobachten, mitmachen, diskutieren, lernen und fachsimpeln - und das alles in einem wunderschönen Ambiente." 
Mag. Doris Fölsch, Philosophin und Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen

"Wer in der Branche zu den Besten gehören möchte, sollte sich weiterbilden. Das Trainerforum ist eine großartige Plattform dafür!"
Dipl.-FW Alexander Egger, MTD, Die Impulsgeber

Mag. Sigrid Tschiedl

Mag. Sigrid Tschiedl ist Theaterprofi und Vortragende beim Salzburger Trainer Forum

Mag. Sigrid Tschiedl ist Expertin für  wertvolle Wirkung. Was macht sie noch? Als Regisseurin, Speakerin, Trainerin und Autorin macht Sigrid Tschiedl Ihre Werte sichtbar! 

Die Expertin für  Kommunikation und Präsentation ist überzeugt: Die ganze Welt ist eine Bühne! Geschichten gehören erzählt, Stärken ins Rampenlicht, Rollen verkörpert – authentisch, lebendig, wertvoll!

Seit vielen Jahren verbindet Sigrid Tschiedl in ihren interaktiven, abwechslungsreichen Vorträgen und Trainings auf informative und unterhaltsame Weise Wert mit Haltung, Eigenschaft mit Wort, Wissen mit Vermittlung.

Theorie und Inhalte werden für ihr Publikum sofort praktisch um- und einsetzbar.
Ihre Themen transportiert sie stets mit Charme, Humor und Wertschätzung!

Sigrid Tschiedls berufliche Erfahrung und Zwischenbilanz bis dato:
21 Jahre künstlerische Projekte / Regie / Produktion
12 Jahre Seminare / Vorträge / Trainings zu Kommunikation & Präsentation
3 Bücher, 2 Theaterstücke

Publikationen

Sigrid Tschiedls Bücher sind Sach- und  Machbücher. Sie macht Prozesse der Kommunikation verständlich und gibt Impulse zur Reflexion und Gestaltung des persönlichen Kommunikationsstils und Ausdrucks.
Zahlreiche anschauliche Beispiele und Übungen machen die Theorie sofort (be-)greifbar.

KörpersprachlICH (Verlagshaus der Ärzte, September 2016) – Wirkung ohne Worte
KommUNIKATion (Verlagshaus der Ärzte, September 2011) – Persönlichkeit wirkt einzigartig

Mag.Dipl.Psych. Axel Ebert & Mag. Christoph Wirl

Fake News und „Truthiness“ sind in aller Munde. Aber bevor wir jetzt den Finger auf die USA richten: Wie viel Bullshit steckt eigentlich in der Trainerbranche und wie wichtig ist denn überhaupt Realismus? Wo steht die Trainerbranche auf dem Weg von der Konfession zur Profession?

Die Bullshit Busters, Christoph Wirl und Axel Ebert, nehmen populäre Mythen und Irrtümer aus der Speaker- und Trainings-Branche unter die Lupe: Die Story vom Frosch, der im wärmer werdenden Wassertopf sitzen bleibt, bis er verbrüht; unser Unterbewusstsein, das angeblich nichts Negatives verarbeiten kann; Euphemismen, die unsere Kommunikation verbessern sollen; Lerntypologie, die sagen, mit welchem Sinnesorgan wir besser büffeln; das berühmte, aber nie durchgeführte Fünf-Affen-Experiment und vieles mehr.

Täuschungen, Überdehnungen, verdrehte Halbwahrheiten und Falschinterpretationen werden enttarnt und erklärt. Darüber hinaus werden realistische Alternativen zu den zweifelhaften Geschichten diskutiert. Dabei geht es nicht nur um die Faktenlage von Geschichten, sondern auch um die dahinterliegenden Konzepte aus Psychologie, Hirnforschung und anderen Wissenschaften.

 Die Zeit ist reif für die kritische Prüfung von Trainingskonzepten – um sie weiter zu entwickeln und sie gegen Einwände zu stärken. Wir freuen uns dazu auf eine energiereiche Diskussion zu Risiken und Nebenwirkungen.

 

Themen, die wir in diesem Workshop diskutieren:

> Wie wichtig sind realistische Konzepte und belastbare Theorien?

> Welche Grundüberzeugungen ermöglichen uns die Weiterentwicklung?

> Wie gehen wir mit Bullshitverdacht und Backfire-Effekt um?

> Welche Negativeffekte, Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

> Welche Geschichten stehen für Euch unter Bullshit-Verdacht?

> Wie stark dürfen wir Forschungsergebnisse vereinfachen?

 

Was Teilnehmende mitnehmen können:

> Kriterien für die Prüfung des eigenen Trainingskonzeptes

> Standortbestimmung: Wie viel Bullshit ist für mich ok?

> Kritikwürdige Trainings-Geschichten und -Konzepte, und ihre realistischen Alternativen

Mag. Christoph Wirl ist Herausgeber des führenden Weiterbildungsmagazins TRAiNiNG. In dem Fachmagazin finden Personalisten und Personalentwickler Informationen über aktuelle Trends im HR und im Weiterbildungsbereich. Sie lesen Seminarberichte, über neue pädagogische Konzepte oder über Neuigkeiten im Bereich Lerntransfer. Außerdem gibt der Verlag, den Christoph Wirl leitet, noch einige weitere Publikationen im Kulturbereich heraus.

Christoph Wirl geht sehr häufig auf Seminare um seinen Lesern darüber zu berichten. Dadurch hat er einen guten Überblick über den Markt und weiß, welche Inhalte erzählt werden und welche davon falsch sind.
Darüber hinaus hilft er jungen Trainern bei der Positionierung und agiert als Juror bei verschiedenen Speaker-Events. Er ist gemeinsam mit zwei Partnern Veranstalter des jährlich stattfindenden Event "Österreichischer Speaker-Slam". Als Co-Autor des Buches "Bullshit Busters" hat er viel recherchiert über Mythen und Irrtümer in der Trainingsbranche und hatte dabei zahlreiche Erkenntnisse.

Studiert hat Herr Wirl Betriebswirtschaft in Wien und sammelte nach seinem Studium zahlreiche berufliche Erfahrungen im In- und Ausland, z.B. im Traineeprogramm bei Billa, bei der Bank Austria, bei dem Smoothie-Hersteller Innocent, bei Hilton auf den Malediven uvm. In seiner Freizeit liebt er es ferne Länder zu bereisen um seine eigenen Glaubenssätze über die Welt stets zu hinterfragen.

René Borbonus

René Borbonus ist einer der besten Rhetoriker im deutschsprachigen Raum

René Borbonus ist als Vortragsredner, Trainer und Buchautor ein ausgewiesener Spezialist für berufliche Kommunikation, Präsentation und Rhetorik.

René Borbonus begleitet und berät Führungskräfte, Unternehmer und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf dem Weg zu ihrem erfolgreichen Auftritt. Seine Methode: Er ist Sparringspartner statt Lehrer. Er versucht nicht, Kunden in das Korsett des Redners zu zwängen, sondern weckt in ihnen die Freude an der freien Rede, um aus ihren individuellen Stärken das Beste zu machen.

Im Training vermittelt René Borbonus rhetorische Fähigkeiten praxisnah und kurzweilig und unterstützt Führungskräfte und Vertriebsfachleute dabei, ihr Profil zu schärfen. Schließlich sind es persönliche Glaubwürdigkeit und Leidenschaft, die Menschen gewinnen und die Kraft der Rhetorik ausmachen. Wie bei René Borbonus selbst.

Darüber hinaus engagiert er sich unter anderem als Dozent an der ZfU in Zürich, der Universität St. Gallen und am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Außerdem ist er Kolumnist beim Wirtschafts-Magazin „Business Punk“, Trainer des Jahres in Österreich (2013) und Mitglied des Deutschen Knigge-Rats.

René Borbonus hat Geisteswissenschaften studiert und rasch rhetorische Praxis als Hochzeitsredner, Moderator und Redenschreiber gewonnen. Nach einer professionellen Trainerausbildung gründete er im Jahr 2000 das Weiterbildungsinstitut „Communico”.

Heute ist er ein gefragter Referent und gilt als einer der besten Rhetoriker deutscher Sprache. Er begeistert sein Publikum durch die meisterhafte Verbindung von Fachwissen und Praxisnähe, Sachlichkeit und Engagement, Sprachwitz und Ausstrahlung.

hier anmelden
Michael Rossie beim Coaching mit den Teilnehmern

Was sagen bisherige Teilnehmer?

"So viele Impulse die das Auftreten und mehr bereichern. Herrlich!"
Mag. Sylvia Prunthaller, Service Designerin, OÖ Tourismus Marketing GmbH

"Wer wissen will, wie ein Training ablaufen soll, um gut zu sein geht zu Gabriel Schandl!"
Mag. Thomas Mussger

"Mein lieber Gabriel, das war eine der schönsten Locations des Jahres, das waren sehr begeisterbare Teilnehmer und ein exquisites Essen. Ich bin richtig nach Hause geschwebt. Was für ein schöner Beruf. Danke für alles!"
Michael Rossié, CSP

Was sagt die Presse?

Das renommierte Magazin Training hat uns besucht und die Erfahrung aus dem Seminar in einem interessanten Artikel zusammengefasst, diesen finden Sie hier.

Rahmenmoderation

Der Certified Speaking Professional lässt seine Teilnehmer an 2 Jahrzehnten Erfahrung teilhaben

Mag. Gabriel Schandl, CSP, CMC ist europaweit als Referent und Vortragsredner für Unternehmen aller Größen und aus den vielfältigsten Branchen tätig – seit knapp 20 Jahren. Manager und Personalchefs empfehlen ihn als einen der 100 besten Social Skills Anbieter in Österreich. In den letzten Jahren baute der Business Experte ein Trainer- und Berater-Team mit auf, das in den letzten 10 Jahren weit über 20 Millionen Euro Umsatz durch professionelle Begleitung von Unternehmen im Aus- und Weiterbildungsbereich erzielte. Er ist anerkannter Ausbildner von ISO-zertifizierten Fachtrainern und hat in den letzten beiden Jahrzehnten über 10.000 Teilnehmer für mehr als 100 Kunden geschult, inspiriert und trainiert. 


Veranstaltungsort

Hotel Schloss Leopoldskron
Salzburg Global Seminar
Leopoldskronstraße 56-58
5020 Salzburg
+43 (662)83983-113
www.schloss-leopoldskron.com


Investition

EUR 1.180,- exklusive MwSt., Übernachtung, Abendessen

10 % Nachlass bei mehreren Teilnehmern eines Unternehmens (ab dem 2. Teilnehmer)

Inkludiert sind:

* Alle Workshops
* Seminarunterlagen in persönlichen Mappen
* Teilnahmezertifikat
* Fotoprotokoll
* Kaffeepausen
* 2 x Mittagessen

EARLY BIRD - Frühbuchertarif: 
Bei Anmeldung bis 30. Juni 2018: EUR 1.080,- netto

VERY EARLY BIRD - Frühbuchertarif:
Bei Anmeldung bis 28. Februar 2018: EUR 980,- netto

SUPER EARLY BIRD - Frühbuchertarif:
Bei Anmeldung bis 13. Oktober 2017: EUR 880,- netto

Wiederholer-Special: Wenn Sie bereits an einem Salzburger Trainer Forum 
teilgenommen haben, ist Ihre Investition noch einmal EUR 100,- günstiger!
Bitte einfach bei der Anmeldung bekannt geben.


Übernachtung 

Das schöne Schloss Leopoldskron

Für Einzelzimmer und Doppelzimmer wurden mit dem Schloss Leopoldskron Sonderpreise für ein
gewisses Zimmerkontingent vereinbart (First come, first serve).

Bitte erkundigen Sie sich direkt an der Rezeption unter dem Stichwort "Salzburger Trainer Forum".

Die Zimmer können gerne nach Verfügbarkeit unter folgendem Kontakt gebucht werden:

reception(at)schlossleopoldskron.com oder +43 (0)662 83983-0

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten bietet auch das Hotel Villa Verde. (10 min. Fußweg zum Schloss Leopoldskron)
www.villaverde-salzburg.at
office(at)villaverde-salzburg.at


Organisatorisches

Veranstalter:
Speaker GmbH
Brückenstraße 13
A-5110 Oberndorf bei Salzburg 

Fälligkeit: Der Betrag ist 7 Tage nach Rechnungserhalt fällig.

Stornoregelung: Ab 30 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminarbetrages in Rechnung gestellt. Es können allerdings gerne Ersatzteilnehmer genannt werden. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag ist der volle Beitrag fällig. Bei jeder Stornierung beträgt die Bearbeitungsgebühr € 80,-. Bei einer Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Der Veranstalter behält sich vor, Seminare aus wichtigen Gründen zu verschieben sowie Programmänderungen vorzunehmen.

hier anmelden
Die Teilnehmer hatten viel Spaß