Salzburger Trainer Forum 2015 - Rückblick

Die Stadt Salzburg ist der Ort des Geschehens

1. - 2. Oktober 2015 - Schloss Leopoldskron

DER RÜCKBLICK

Du hast eine erfolgreich absolvierte Ausbildung hinter Dir und arbeitest schon als TrainerIn in Deinem Fachbereich. Dabei wollen wir Dich gerne weiter unterstützen, mit einem besonderen Programm. Ausgewählte Experten bringen das Beste aus Ihrem Gebiet, um Dich als TrainerIn noch erfolgreicher zu machen. Hol Dir besten Input, erweitere Deinen Werkzeugkoffer, Selbst- und Menschenkenntnis. Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen mit Dir! Gabriel Schandl

 

 

"Das Salzburger Trainerforum bringt einen erfrischend neuen Blickwinkel für eigenes Verbesserungspotential. Die Trainer-KollegInnen sind optimale Sparringpartner. Gerne mehr!"
Mag. Christian Kaiser, Management-Berater, ip.consult GmbH

"Das Salzburger Trainerforum vereint erfahrene Trainer mit erfahrenen Referenten. Ein Potpourri von Themen, Trainertypen, Wissen und reichlich professionellen Erfahrungsaustausch. Beobachten, mitmachen, diskutieren, lernen und fachsimpeln - und das alles in einem wunderschönen Ambiente."
Mag. Doris Fölsch, Philosophin und Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen


Die Trainer

Alfred Freudenthaler sorgt für mehr Rhythmus

Bringen Sie Rhythmus in Ihr Training

Rhythmus als Metapher für Veränderungsprozesse von Menschen und Organisationen, Takt und Kon-Takt, Führen und folgen, Rhythmus im Team, Einfache Rhythmus-Übungen für Seminare und Workshops.

Alfred Freudenthaler, MSc lebt in Salzburg und ist Trainer, Coach und Mediator. Er unterstützt Führungskräfte und Fachexpert/innen dabei, erfolgreich zu sein. Neben Führungstrainings, Konfliktseminaren sowie Einzel- und Teamcoachings bietet er spezielle Rhythmusseminare an. Seit 1972 ist er zudem begeisterter Schlagzeuger/ Trommler in verschiedenen Formationen.

Elisabeth Motsch weiß wie sie für Ihren Auftritt richtig gestylt sind

Der Outfit-Kompetenz-Faktor

Achten Sie auf Ihr Outfit, die anderen tun es auch! Kleidung ist visueller Smalltalk und erzählt viel über Sie und Ihre Marke. Ob Sie ein face to face Gespräch führen oder vor einer Gruppe stehen, es heißt immer zu überzeugen. Die Ansprüche an die Optik steigen. Ist der Inhalt top, das Outfit flop hilft das beste Training nichts, die Wirkung ist dahin. Heute möchte man die Persönlichkeit hinter dem Trainer sehen. Authentisch und klar muss Kleidung Ihr Thema und Ihre Persönlichkeit spiegeln, erst dann werden Sie als Marke wahrgenommen.

Elisabeth Motsch: Durch ihre lebendige Art zu präsentieren, bekommt man bei der Stil-Expertin schnell ein Verständnis dafür, welche Chancen sich hinter dem persönlichen Auftreten verbergen. Sie zeigt, wie man sein Outfit gezielt einsetzen kann. Als Trainerin arbeitet Sie für nationale und internationale Unternehmen und begleitet Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft auf ihrem Weg nach oben. Sie ist eine gefragte Vortragende und gibt ihr Wissen auch als Dozentin an der Berliner Steinbeis-Universität weiter..

Georg Karigl berichtet über spannende Fakten in der Gehirnforschung

"Neuro-gierige TrainerInnnen" - Die neuesten Erkenntnisse der Gerhirnforschung

Wer weiß, wie unser Gehirn tickt, ist im Training einen Schritt voraus. Das Gehirn ist die zentrale Schaltstelle unserer Persönlichkeit. Durch die neuen bahnbrechenden Erkenntnisse der Gehirnforschung sind wir erstmals in der Lage, wissenschaftlich fundiert zu beurteilen, welche Trainingsansätze wirklich funktionieren und warum. Neurobiologie ist faszinierend, aufregend und nützlich. In diesem Workshop geht`s zur Sache: Experimente, Staunen und wissenschaftliche Erkenntnisse über unser Gehirn machen diesen Vortrag zum Erlebnis. 

Dr. Georg Karigl: Gründer und Unternehmens-vitalisierer bei Mensch in Bewegung. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Sportwissenschaften, bringt seit 20 Jahren Menschen und Organisationen in Bewegung, Mitglied bei AFNB – Akademie für neurobiologisches Bildungsmanagement.

Eva-Maria Admiral & Eric Wehrlin erläutern wie wichtig richtiges Storytelling ist

Wie Storytelling durch Schauspiel-Elemente noch spannender wird

Wichtige Grundlagen - Selbstoffenbarung - authentisch vor Zuhörern agieren Improvisation - wie erarbeite ich eine Szene - die Rolle sein statt spielen - Emotionen erzeugen - mit Emotionen umgehen - lenken - Spannungsaufbau und Stimmung erzeugen - Lampenfieber in Auftrittsfreude verwandeln - authentisches PersönlichkeitsProfil - Ihre Stärken, Ihre Schwächen durchschauen.

Mag. Eva-Maria Admiral & Eric Wehrlin leben in Salzburg. Eric Wehrlin: geboren und aufgewachsen in der Schweiz. Schola Teatro Dimitri Schweiz, Hochschule für darstellende Kunst Wien, Weiterbildung in Baltimore, USA. Seit 30 Jahren an verschiedenen Theatern, Seminarleiter, Stimm- und Schauspieltrainer in Neuseeland, Buchautor. Eva-Maria Admiral besuchte das Max-Reinhardt-Seminar, staatliche Schauspielschule in Wien. Literaturstudium an der Universität Sorbonne, Paris. Schauspielerin, 10 Jahre Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. Viele Soloprogramme, Preis als Nachwuchs-Schauspielerin des Jahres, seit 25 Jahren Seminarleiterin, Autorin mehrerer Bücher und CDs.

Uwe Marschner zeigt wie man humorvoll improvisiert

Improvisation und Humor im Training und auf der Bühne
Humor in den Arbeitsalltag zu integrieren bedeutet, alle Ereignisse mit einem augenzwinkernden, versöhnlichen Blick zu betrachten. Somit ermöglicht Humor einen Perspektivenwechsel und konstruktives Handeln, auch in unangenehmen und schwierigen Situationen. Wer über sich selbst lachen und in den stressigsten Situationen Komik erkennen kann, eröffnet sich neue Handlungsfreiräume.

Uwe Marschner, Leitung der CliniClowns OÖ (seit 2000), selbst als CliniClown in OÖ seit 1999 tätig, Theaterpädagoge für Kinder und Jugendliche seit 1994, sowie Theaterpädagoge der Pädak Linz seit 2002, Gründer der Improgruppe N2O (1998), Improtheaterspieler (1998 -), Leitung einer Kindertheatergruppe (1998-2003 sowie seit 2012 - heute), Ensemblemitglied der Kellerbühne Puchheim seit (1990), Spielleiter und Regisseur in der Kellerbühne Puchheim (seit 2000), eingetragener Mediator seit 2013 auf der Liste des Justizministeriums, Mitglied im Netzwerk Hofkonflikt.at


Der Ablauf

2 Tage voller Inspiration, Austausch, Input, Netzwerken, Vertiefung

1. Oktober 2015: 09:00 - 18:30 Uhr

09:00 - 09:30
Get -together, Registrierung, Ankunft

09:30 - 10:45
Gabriel Schandl: Interaktiver Dialog: Kurzvorstellung (Elevator Pitch), Rückblick auf Erfahrungen, Best lesson learned, Best practice

10:45 - 11:00
Vital-Pause

11:00 - 12:45
Elisabeth Motsch: "Der Outfit-Kompetenz-Faktor"

12:45 - 14:00
Business Lunch im Schloss, danach fakultativ: Schlossbesichtigung mit Führung

14:00 - 15:45
Eric Wehrlin, Eva-Maria Admiral: "Wie Storytelling durch Schauspiel-Elemente noch spannender wird"

15:45 - 16:00
Kaffeepause

16:00 - 17:45
Alfred Freudenthaler, Msc: "Bringen Sie Rhytmus in Ihr Training"

17:45 - 18:30
Tages-Abschluß: "Wrap-up"

ab 18:30
fakultatives Abendessen und witterungsbedingter Stadt-Spaziergang. 

2. Oktober 2015: 09:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 10:45
Erfahrungs Open Space: Themen, die uns bewegen

10:45 - 11:00 
Vital-Pause

11:00 - 12:45
Dr. Georg Karigl: "Neuro-gierige TrainerInnen"

12:45 - 14:00
Business Lunch

14:00 - 15:45
Uwe Marschner: "Improvisation und Humor im Training und auf der Bühne"

15:45 - 16:00: 
Abschied

Zielgruppe

Das Salzburger Trainerforum eignet sich für alle freiberuflichen oder angestellten Trainer und Trainerinnen, die eine Ausbildung absolviert haben und sich weiterentwickeln wollen. Ausbildungen können ein Lehrgang zum ISO-zertifizierten Fachtrainer oder vergleichbare Ausbildungen sein. Eine berufliche Praxis als TrainerIn über einen längeren Zeitraum ist von Vorteil.

 

"Ich schätze Deine inhaltlich abwechslungsreichen Seminare, die Du so wertschätzend leitest." 
Margit Szeliga-Schrall, MBA, Gesellschafterin & Projektkoordination, Agentur Happy&Ness GmbH


Rahmenmoderation 

Mag. Gabriel Schandl sorgt für eine runde Rahmenmoderation

Mag. Gabriel Schandl, CSP ist europaweit als Referent und Vortragsredner für Unternehmen aller Größen und aus den vielfältigsten Branchen tätig – seit knapp 20 Jahren. Manager und Personalchefs empfehlen ihn als einen der 100 besten Social Skills Anbieter in Österreich. In den letzten Jahren baute der Business Experte ein Trainer- und Berater-Team mit auf, das in den letzten 10 Jahren weit über 20 Millionen Euro Umsatz durch professionelle Begleitung von Unternehmen im Aus- und Weiterbildungsbereich erzielte. Er ist anerkannter Ausbildner von ISOzertifizierten Fachtrainern und hat in den letzten beiden Jahrzehnten über 4.000 Teilnehmer für mehr als 100 Kunden geschult und trainiert. Schandl ist Buchautor, verheiratet und Vater von 5 Kindern.


Veranstaltungsort

Hotel Schloss Leopoldskron
Salzburg Global Seminar
Leopoldskronstraße 56-58
5020 Salzburg
+43 (662)83983-113
www.schloss-leopoldskron.com


Investition

EUR 980,- exklusive MwSt., Übernachtung, Abendessen

10 % Nachlass bei mehreren Teilnehmern eines Unternehmens (ab dem 2. Teilnehmer)

Inkludiert sind:

* Alle Workshops
* Seminarunterlagen in persönlichen Mappen
* Teilnahmezertifikat
* Fotoprotokoll
* Kaffeepausen
* 2 x Mittagessen

EARLY BIRD - Frühbuchertarif: 
Bei Anmeldung bis 30.04.2015 EUR 880,- netto

VERY EARLY BIRD - Frühbuchertarif:
Bei Anmeldung bis 31.12.2014 EUR 780,- netto


Übernachtung 

Das schöne Schloss Leopoldskron

Einzelzimmer Standard zu € 100,-

Doppelzimmer Standard zu € 150,-

 

Die angegebenen Zimmerpreise gelten pro Zimmer und Nacht, inklusive Frühstücksbuffet im Schloss. Die Zimmer können gerne nach Verfügbarkeit unter folgendem Kontakt gebucht werden:

reception@schlossleopoldskron.com

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten bietet auch das Hotel Villa Verde. (10 min. Fußweg zum Schloss Leopoldskron)
www.villaverde-salzburg.at
office(at)villaverde-salzburg.at


Organisatorisches

Veranstalter:
Speaker GmbH
Brückenstraße 13
A-5110 Oberndorf bei Salzburg 

Fälligkeit: Der Betrag ist 14 Tage nach Rechnungserhalt fällig.

Stornoregelung: Ab 30 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminarbetrages in Rechnung gestellt. Es können allerdings gerne Ersatzteilnehmer genannt werden. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag ist der volle Beitrag fällig. Bei jeder Stornierung beträgt die Bearbeitungsgebühr € 40,-. Bei einer Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Der Veranstalter behält sich vor, Seminare aus wichtigen Gründen zu verschieben sowie Programmänderungen vorzunehmen.


 

 

"Das Salzburger Trainerforum von Gabriel Schandl stellt ein Highlight des Bildungsherbstes dar. Zwei Tage voll mit vertieftem und neuem Wissen, spannende Interaktion und großartigen Vortragenden und Themen. Sehr empfehlenswert!" 
Monika B. Paitl, Geschäftsführerin, communications9