Erfahrungen & Bewertungen zu Gabriel Schandl

Coaching-Kompakt-Ausbildung

Wie Sie Menschen noch erfolgreicher machen und für Klarheit sorgen.

Die eigenen Stärken und Ressourcen kennenlernen, diese bestmöglich einsetzen, sich weiterentwickeln und Lösungen für Problemfelder finden, das sind ausschlaggebende Themen von Coaching-Klienten.

Um Klienten dorthin zu führen, zu begleiten, dazu bedarf es wissenschaftlich fundierter Coaching-Methoden und einer oft vergessenen sehr bedeutsamen Methode: die beratende Person SELBST. 
 

  • Wie kreiere ich eine Atmosphäre, in der sich die zu beratende Person überhaupt auf das Gespräch einlassen kann, sich dem Berater anvertrauen kann?
     
  • Wie gelingt es mir als Coach das eigentliche Thema der Person zu erfassen, seinen inneren Bezugsrahmen zu erörtern, um dann effektiv damit arbeiten zu können?
     
  • Welche "Werkzeuge" in und aus der zwischenmenschlichen Kommunikation helfen, schnell Klarheit zu schaffen, beim Klienten?
     
  • Welche aktuellen Trends, Erkenntnisse und Entwicklungen gibt es in der Neurowissenschaft und der Gehirnforschung, die man als Coach kennen und nutzen sollte?
     

Die Schwerpunkte der Module liegen somit in der Selbst-Erfahrung, d.h. sich selbst besser kennen zu lernen, um darauf aufbauend den Coachee Wert-schätzend, empathisch und kongruent (authentisch) begleiten bzw. führen zu können. Natürlich wird auch der persönliche "Werkzeug-Koffer" erweitert mit den besten Coaching-Tools und lösungsorientierten Zugängen.

Dabei bedarf es in diesem Sinne auch einer klaren Abgrenzung zur Psychotherapie bzw. psychiatrischen Symptombehandlung. Erkennen von gewissen, klar definierbaren Symptomen wird ebenso ein zentraler Punkt sein. Darum und um viele weitere praktische, sofort anwendbare Werkzeuge geht es in dieser Coaching-Kompakt-Ausbildung.

Die Termine

Modul 1: 19.-20. September 2019

Modul 2:  31.Okt. - 1. Nov. 2019

Modul 3: 12.-13. Dezember 2019

Organisatorisches:

Dazwischen führen Sie selbst mindestens 2 Coaching-Gespräche* als Coachee bei einem professionellen Coach Ihrer Wahl und treffen sich in selbststeuernden Peer-Gruppen* zu Umsetzungsgesprächen.

Mindestens 4 Teilnehmer, maximal 12. 

First come, first serve

* Details dazu finden Sie weiter unten

Inhalte - Im Detail

  • Unterschied Wunsch und Ziel - Klarheit in der Definition
  • Die Macht der Sprache - Power Talking und die Wirkung von Wörtern
  • Der systemische Ansatz - Hintergründe und Anwendungsbereiche
     
  • Coachen mit dem "Lebensrad-Modell"
  • Aufstellungs-Arbeit: Varianten und Möglichkeiten
  • Masterplan oder To-do-Listen: Von Babysteps und Umsetzungs-Schritten
     
  • Die Geheimnisse der Körpersprache verstehen und anwenden
  • Psychotherapie vs. Coaching: Wer macht was am Besten?
  • Metaebenen, Preframes und Adler-Perspektiven
     
  • Strategische Lebensplanung
  • Der provokative Ansatz
  • Rechtliche Grundlagen für die Berufsausübung als Coach
     
  • Selbstkenntnis, -sicherheit und -erfahrung: Wer bin ich und wie viele?
  • Hurra, ein Konflikt - Konflikt- und Führungs-Stile
  • Psychiatrische Erkrankungen: Ein Überblick und Handlungsanleitung
     
  • Focusing und Encounter Übungen zur intensiven Selbsterfahrung
  • Das Felt-Shift-Modell in der Coaching-Praxis
  • Ikigai - Ein japanischer Ansatz zur ganzheitlichen Erfolgs-Definition

Die Locations

Um entspanntes und gleichzeitig intensives Lernen zu ermöglichen,
haben wir die besten Hotels für Sie ausgewählt:

Modul 1: 19.-20.9.2019: Sporthotel, Wagrain 

Modul 2: 31.10. - 1.11. 2019: Alpine Palace, Hinterglemm

Modul 3: 12.-13.12.2019: Schlosswirt, Anif bei Salzburg

Die Tagespauschalen betragen je nach Hotel zwischen 36,- und 49,- EUR
und beinhalten 2 Kaffeepausen und einen leckeren Mittags-Lunch und
sind vor Ort zu begleichen.

Die Zimmerpreise bewegen sich je nach Hotel zwichen 79,- und 99,- EUR
inklusive einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Die Übernachtung im Hotel
ist optional, wird aber empfohlen.

Investition

Ihre Investition beträgt 2.490,- EUR netto zuzüglich 20 % Ust sowie die

Tagespauschalen im jeweiligen Hotel.

FRÜHBUCHER-Preise:

Bei Anmeldung bis zum 31. Mai 2019 beträgt der Betrag nur 1.890,- EUR netto.

Bei Anmeldung bis 30. Juni 2019 beträgt der Betrag 2.190,- EUR netto.

 

Dieser Betrag enthält:

* 6 intensive Ausbildungs-Tage

* umfangreiche Unterlagen in 

* persönlichen Arbeitsmappen

* Abschluß-Zertifikat

 

Anmeldung: Einfach das Kontakt Formular ausfüllen mit Ihren

* Rechnungsdaten

* Grund für Ihre Teilnahme (Ihr Ziel)

und Sie sind dabei!

Der Betrag ist bei Anmeldung fällig. Es gelten die AGBs der Speaker GmbH.

Das Trainer-Team

Mag.a Daniela Hauzeneder

Ein hohes Ausmaß an Einfühlungsvermögen und kongruentes Auftreten zeichnen Daniela Hauzeneder aus. Seit über zehn Jahren begleitet die gebürtige Linzerin Menschen aller Alterskategorien in ihren individuellen Prozessen zu sich SELBST. In psychotherapeutischer Praxis unterstützt sie Menschen in ihrer jeweiligen Selbsterfahrung und -entfaltung, um ihren eigenen tatsächlichen Wert zu erkennen. 

Bereits während des Studiums der Psychologie an der Universität Salzburg waren für sie die Themen Selbst- und Organisationsentwicklung zentral, weswegen sie sich wissenschaftlich sehr intensiv mit wirtschaftspsychologischen Themen beschäftigte und parallel dazu eine Coaching-Ausbildung absolvierte. Darauf aufbauend war sie mehrere Jahre in der Personalentwicklung tätig.

Aufgrund ihrer ausgeprägten Leidenschaft zu individueller Entwicklung des Menschen absolvierte sie die personenzentrierte, psychotherapeutische Ausbildung an der Donau Universität Krems. Während der Ausbildung ging sie nach Deutschland und verantwortete dort in einer Klinik den Aufbau und die Weiterentwicklung einer psychiatrischen Rehabilitation. 

Sowohl privat, als auch beruflich führt es die klavierspielende Hobbysängerin immer wieder in ferne Länder. Die oft außergewöhnlichen, gewonnenen Selbst- und Fremderfahrungen integriert sie mit viel Herz im Hier und Jetzt und unterstützt damit ihre Teilnehmer, Klienten und Kunden.       

 

Mag. Gabriel Schandl, CSP, CMC

Gabriel Schandl ist als neugieriger Erfolgs-Scout, leidenschaftlicher Keynote-Speaker und engagierter Wirtschafts-Coach für Unternehmen aller Größen und aus den vielfältigsten Branchen tätig und das seit über 20 Jahren. Manager und Personalchefs empfehlen ihn als einen der 100 besten Social Skills Anbieter in Österreich. Seine Mission ist es, Unternehmen, Teams und Einzelpersonen noch erfolgreicher zu machen.

Schandl studierte Wirtschaftswissenschaften in Linz und in Siena, Italien. Er ist eingetragener Unternehmensberater und baute ein Trainer-Team mit auf, das in den letzten 10 Jahren über 20 Millionen Euro Umsatz durch professionelle Begleitung von Unternehmen im Aus- und Weiterbildungsbereich erzielte. Er war selber mehrere Jahre erfolgreich im Verkauf tätig und bringt diese Erfahrung in seine Praxis-Vorträge ein. Zu der zentralen Frage <Wie erreiche ich, wie erreicht mein Team, mein Unternehmen souveräne Spitzenleistungen?> bringt Gabriel Schandl das Beste aus Wirtschaft, Praxis und Wissenschaft wirksam auf den Punkt. Der gebürtige Salzburger lehrt an der Fachhochschule Puch-Urstein Social Skills, zu seinen Leidenschaften zählt das Reisen und Entdecken.

Die 2 Auszeichnungen am Ende seines Namens (CSP und CMC) stehen für "Certified Speaking Professional" und "Certified Management Consultant". Für beides muß eine umfangreiche mehrjährige und erfolgreiche Tätigkeit in der jeweiligen Branche nachgewiesen werden und zusätzlich werden Kunden über Ihre Erfahrung mit dem jeweiligen Experten befragt.

In hunderten Coachings entwickelte er in den letzten 20 Jahren eigene, hoch-effiziente Ansätze, die er seinen Kursteilnehmern zur Verfügung stellt. Rückmeldungen begeistertert Kunden finden Sie hier.

Was bringt Einzelcoaching?

Teilnehmer Feedback

"Auf der Suche nach meinem persönlichen Leistungsglück habe ich Gabriel für ein persönliches Coaching gebucht und war begeistert! Gabriel versteht es perfekt, die richtigen Fragen zu stellen und hat für jede Situation die passenden Ratschläge oder gibt die richtigen Impulse, um selbst die idealen Lösungen zu finden. Er ist unheimlich authentisch und versteht es perfekt, das Beste in einem zum Vorschein zu bringen. Ich habe mich durch ihn selbst besser kennengelernt und kann auf dieser Grundlage das nächste Kapitel meiner beruflichen Laufbahn aufschlagen."
Theresa Reisinger

Details zum Ablauf

Was diese Ausbildung intensiv macht

Eigene Coachings: Du gönnst dir jeweils 1 x zwischen den Blöcken ein Coaching bei einem Coach deiner Wahl. Das kann zwischen 1-2 h dauern. Professionelle Coaches kosten zwischen 80,- und 150,- EUR pro Stunde und arbeiten mit dir zielorientiert an deinen Themen. Eine Liste von möglichen Coaches erhältst du bei uns am Start der Ausbildung. Du kannst dir aber auch gerne selber ein Coach suchen. Er bestätigt dir die Teilnahme an seinem Coaching. Du schreibst zusätzlich einen Bericht über diese Erfahrung, die verwendeten Methoden und das Ergebnis für dich persönlich (jeweils 1 Seite A4). Diesen bringst du mit zum nächsten Block. Das Coaching zwischen den Ausbildungsblöcken ist verpflichtend. Nur durch eigene Erfahrung erweiterst du auch deinen eigenen Methodenkoffer und arbeitest an eigenen Themen.

selbststeuernde Peergruppen: Diese dienen der Vertiefung und Umsetzung des Gehörten. Sie finden ohne Trainer statt, die Teilnehmer treffen sich - wie der Name schon sagt - selbstgesteuert an einem Ort ihrer Wahl jeweils 1 x zwischen den 3 Ausbildungsblöcken. Diese Treffen sind nicht verpflichtend, werden aber wärmstens empfohlen, um die eigenen Coaching-Fähigkeiten zu trainieren und Feedback zu bekommen. Meistens dauern sie einen halben Tag, zB vor- oder nachmittags.

Abschluß der Ausbildung: Nachdem es bereits während der Ausbildung immer wieder die Aufgabe gibt, selbst Coaching-Gespräch zu führen, gibt es am Ende weder einen Abschluß-Test noch eine -Arbeit, da der Fokus auf der eigenen Praxis und Anwendung liegt und diese laufend trainiert wird.

Anerkennung als Weiterbildung (zB für ISO-zertifizierte Fachtrainer): Diese Ausbildung wird als Weiterbildungsmaßnahme (zB durch Systemcert) anerkannt.